„Mitmachen kann jeder“: Aktionstag „Deutschland schwimmt“ im Lehrter Hallenbad

Der Countdown läuft: Schwimmwartin Susanne Leszczensky, Wasserballwart Wolfgang Philipps, Abteilungsleiter Heinrich Tann und Schwimmmeister Christian Sieronski mit dem Plakat der Lehrter Veranstaltung für „Deutschland schwimmt“. (Foto: Simon Stüwe)
Lehrte: Hallenbad | Um 10 Uhr fällt am kommenden Sonnabend bundesweit der Startschuss: Im Rahmen der nationalen Kampagne „Deutschland schwimmt“ findet in mehr als 230 Bädern zeitgleich jeweils ein großer Mitmachtag mit einem Spendenschwimmen statt. Geschwommen wird von 10 bis 16 Uhr auch im Lehrter Hallenbad, wo die SG Lehrte/Sehnde (Lehrter SV/TV Eintracht Sehnde) und die Lehrter Bädergesellschaft die Bürger der Region ins kühle Nass einladen.

Altersgruppe und Können spielen keine Rolle: „Mitmachen kann jeder, der ein paar Bahnen schafft“, sagt TVE-Schwimmwartin Susanne Leszczensky. Der Eintritt ins Lehrter Hallenbad ist für die Kampagnenteilnehmer frei, und im Gegensatz zu manch anderer Spendenveranstaltung bringt der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) die Sponsoren sogar noch selbst mit: Sollten alle Teilnehmer bundesweit symbolisch einmal rund um Deutschland schwimmen (3.621 Kilometer) belohnen die drei Veranstaltungspartner Disney, REWE und Allianz die Leistung mit einem Spendenscheck von 200.000 Euro.

Dieser wird auf der Hauptveranstaltung in Hamburg an Vertreter von „Die ARCHE“ und Schwimm-Weltmeisterin Franziska van Almsick für ihre Organisation „…für Kinder e. V.“ überreicht. Mit den Geldern werden Schwimmprojekte für bedürftige Kinder unterstützt. Dort soll noch am gleichen Tag etwa gegen 17:30 Uhr die Verkündung des deutschlandweiten Gesamtergebnisses durch den DSV erfolgen. Gefordert sind damit auch die Macher in Lehrte: „Wir müssen um 12 Uhr und 16 Uhr jeweils per SMS die Ergebnisse nach Hamburg durchgeben“, berichtet LSV-Abteilungsleiter Heinrich Tann.

Hier in Lehrte laufen hinter den Kulissen bei der Schwimmgemeinschaft derweil die Vorbereitungen für die Veranstaltung vor Ort: Die Plakate hängen, letzte Detailfragen sind geklärt, Weitere Veranstaltungsutensilien wie die Bahnzählkarten sind inzwischen eingetroffen. Zudem gilt es, für den kommenden Sonnabend Helfer zu rekrutieren und die Anlage entsprechend herzurichten. Ein Essen- und Getränkestand soll zum weiteren Verweilen im Bad einladen und auch sonst der aktiven Betätigung im Wasser mehr Beachtung verleihen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung auch unter www.dsv.de/deutschland-schwimmt/ und www.lsv-schwimmen.de/.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.