Misburger Volkslauf und Harzquerung - Mandy Krause und Detlef Oppermann in Topform

Mandy Krause als 1. Frau im Ziel (Foto: Dirk Müller)
Am vergangenen Wochenende waren wieder die Post SV Läufer erfolgreich auf den Laufstrecken unterwegs.

Reinhard Furberg war wieder einmal auf einer seiner Lieblingsstrecken unterwegs. Er lief in Wernigerode bei der Harzquerung mit, dieses Jahr allerdings nicht auf der 51 km Strecke sondern auf der 25 km Distanz. Dazu hatte er jedoch eine wellige Strecke mit etlichen Höhenmetern zu bewältigen. Der Startpunkt liegt auf 250m in Wernigerode und nach 9 km ist man erstmals auf 650m. Dann geht es wellig leicht bergab um dann bei 20 km wieder auf 650 m anzukommen. Danach geht es jedoch hinunter in Ziel. Nach 2:34 Std. lief er als 28. des Gesamtfeldes in Benneckenstein über die Ziellinie.

Am gleichen Wochenende liefen Detlef Oppermann und Mandy Krause in Misburg am Sonnensee. Detlef lief 5,4 km und Mandy hatte für 9,4 km gemeldet. Detlef lief über 5,4 km ein starkes Rennen und wurde in diesem Lauf 5. im Gesamtfeld und siegte wieder souverän als 1. in seiner AK M60. Mandy war über 9,4 km am Start und hatte anfangs keine Ambitionen auf einen Gesamtsieg. Nach ca. 6 km lief sie aber auf die bis dahin führende Läuferin auf. Als sie jedoch merkte, dass sie heute eine bessere Form als ihre Konkurrentin hatte, zog sie vorbei und lies sich den Gesamtsieg auch nicht mehr nehmen.

Misburger Volkslauf: 79 Läufer über 5,4 km
Platz 5; Oppermann, Detlef; M60 1; 0:21:18

Misburger Volkslauf: 36 Läufer über 9,4 km
Platz 1; Krause, Mandy; WHK 1; 0:39:32

Harzquerung: 90 Läufer über 25 km
Platz 28.; Fuhrberg, Reinhard; 2:34:32
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 02.05.2015 | 17:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.