LSV-Oldies boßeln und radeln im Alten Land

Die Handball-Oldies des Lehrter SV am Elbufer im Alten Land
Vom 23. bis 25. Mai 2014 führten 12 Handballer des Lehrter SV, die in den 70er und 80er Jahren in der 1. Mannschaft aktiv waren und die freundschaftlichen Kontakte seitdem mit monatlichen Treffen intensiv pflegen, ihre traditionelle Jahresfahrt durch. Diesmal wurde das Reiseziel „Altes Land“ ausgewählt, organisiert von den Handballkameraden Frank Kantorek und Detlef Rohlf.

Am Freitagmorgen, 23. Mai 2014, ging es los. Nach einem 2. Frühstück auf dem Parkplatz des Snowdome bei Bispingen wurde wenig später die Hansestadt Buxtehude (ca. 40.000 Einwohner) erreicht. Es folgte ein ausführlicher Rundgang durch die Fußgängerzone, bevor ein Mittagessen im Restaurant "Seeburg" in Neukloster eingenommen wurde. Leider regnete in Strömen, so dass die wunderschöne Außenterrasse nicht genutzt werden konnte.

Gegen 14.30 Uhr erreichte die Oldie-Gruppe das obstArt Hotel in Hollern-Twielenfleth, wo ein Apfel-Obstler-Begrüßungstrunk wartete. Kurz darauf ging es zum "Obsthof Beckmann", wo der Start zum mehrstündigen, stimmungsvollen Boßeln durch die Obstplantagen – bei mittlerweile sonnigem Wetter - mit anschließender Siegerehrung durch den Obsthof-Chef erfolgte.

Am Samstag, 24. Mai 2014, waren im "Feriendorf Altes Land" 4 E-Bikes und 8 Tourenrädern reserviert. Der Kurs war ein Teil der "Obstroute" über Grünendeich, Steinkirchen, Jork, Wisch zurück nach Hollern-Twielenfleth. Im Zentrum des Altes Landes, Jork, wurde eine längere Zwischenstation eingelegt. Es ging weiter nach Wisch zum weithin bekannten Fisch-Bistro „Elbfischer“. Der Rückkehr nach Hollern-Twielenfleth und dem späteren Abendessen im gegenüber liegenden "Hollerner Hof" folgte ein Abschlussdrink auf der Hotel-Terrasse.

Am Sonntag, 25. Mai 2014, ging es zum Fähranleger Cranz. Von dort erfolgte eine Elbüberfahrt zum wunderschön am Hang liegenden Blankenese, wo malerische Straßenzüge erkundet und die strandähnliche Atmosphäre am Elbufer genossen werden konnten.

Die Rückfahrt direkt zum "Hotel Altes Fährhaus" in Cranz, gelegen am Elbe-Nebenarm Este, war das letzte Highlight. Im idyllischen Biergarten gab es tolle Fischsuppe und eine raffinierte Dessertkomposition.

Gegen 15.00 Uhr verabschiedeten sich die Besatzungen der drei PKW zur Heimfahrt nach Lehrte. Die Jahresfahrt 2014 der LSV-Oldies war - wie immer - große Klasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.