Lehrter Wasserballer starten mit Sieg - Premiere für die „Zweite"

Die Wasserball-Saison im Bezirk Hannover ist gestartet. Am Dienstagabend steigt im Lehrter Hallenbad auch die erste Heimpartie der LSV-Mannschaften. (Foto: Juan Carlos Bafile)
Die Nerven der Betreuer und mitgereisten Fans wurden einmal mehr auf eine harte Probe gestellt, doch die Wasserballer des Lehrter SV legten nach dem Pokalintermezzo der Frauen einen erfolgreichen Saisonstart in der Punktrunde hin: Der Regionsvertreter holte sich in der 1. Bezirksliga nach anfänglichem Rückstand einen 8:5 (1:2, 2:1, 2:1, 3:1)-Auswärtssieg beim letztjährigen Tabellennachbarn TSV Anderten.

Obwohl der Gastgeber sich frühzeitig selbst schwächte, machten sich die ihrerseits nicht in Bestbesetzung angetretenen Lehrter das Leben aber selbst unnötig schwer: „Wir hätten das Spiel schon zur Halbzeit klarmachen können", beklagte Trainer Joachim Haake beim ersten Pflichtspiel der LSV-Sieben seit sechs Monaten eine schwache Chancenauswertung, „die halbe Mannschaft war mit dem Kopf nicht bei der Sache."

Zusätzlich zu den vergebenen Möglichkeiten fingen sich die Lehrter einige unnötige Zeitstrafen aufgrund der verschärften neuen Regeln beim Verteidigen gegen Freiwürfe ein, machten allerdings mit drei Treffern in Serie aus einem 2:3-Rückstand (12. Minute) eine 5:3-Führung (19.). Die Lehrter Tore teilten sich im Anderter Bad Sebastian Roth, Vladislav Stengel (je 3) und Sören Giere (2).

In der kommenden Woche sind die Lehrter Wasserballer erneut im Einsatz: Bereits am Dienstag trifft die neue gemeldete zweite Mannschaft des Altkreisvertreters in der 2. Bezirksliga vor heimischer Kulisse auf den SV Aegir 09 Hannover (20 Uhr). Die „Erste“ gastiert am Freitag von 20:30 Uhr bei Waspo 98 Hannover V im Lindener Fössebad.

Weitere Informationen: www.lsv-wasserball.de und www.facebook.com/LehrterSVWasserball
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.