Karate Prüfung im Dojo Sievershausen

Gestern war es wieder soweit: Im Shosonkai-Dojo im TSV 03 Sievershausen sollten 12 Karateka zeigen, was sie mit Hilfe von Trainer Uwe Anders gelernt haben. Prüfer Shihan Olaf Lotze-Leoni, 6. Dan, nahm die Prüfung ab.

Geprüft wurden im Stil Shorinjiryu Kenkokan Karatedo die Bereiche Grundlagen (Kihon), Partnerübungen (Kumite), Wurftechniken, Selbstverteidigung, Kata und deren Anwendung mit vollem Kontakt im Koshiki Karate. Besonders herausfordernd, nicht nur körperlich, war die Prüfung der Jugendlichen zum 2. Kyu (brauner Gürtel). Hier werden fortgeschrittene Kenntnisse, sehr korrekte Techniken und strategische Ideen im Kontaktkampf erwartet. Die Aufregung war groß bei den Schülern, deutlich zu sehen war der Ärger, wenn ihnen ein kleiner Fehler unterlaufen ist. Am Ende haben alle Karateka die Prüfung bestanden und die Erleichterung und die Freude war groß.

Wir gratulieren:

zum 9. Kyu (gelb-weiss): Emilia Malitz, Jan-Luca Richter

zum 8. Kyu (gelb): Mikas Bente, Julian Bodemer

zum 6. Kyu (orange): Lars Niewerth, Tolga Güner, Kevin Sandhack, Finn Glitza, Nick Christophersen

zum 2. Kyu (braun): Moritz Daniel, Tim Christophersen, Leon Glitza

Herzlichen Glückwunsch und weiter viel Erfolg auf dem Weg des Karate. :-)
1
1
1
1
1
1
2 1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 14.06.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.