Juniorinnen unterliegen im Pokal dem TSV Havelse

Noémi Nana Tchoumi unterlag im Matchtiebreak mit 9:11
Lehrte: LSV-Tennispark | Als Meister ihrer Staffel qualifizierten sich die B-Juniorinnen des LSV für die Pokalrunde der Tennisregion Hannover. Hier kam allerdings bereits in der ersten Runde mit 0:3 das Aus gegen den Gast aus Havelse. Die beste Siegchance hatte noch Noémi Nana Tchoumi im zweiten Einzel. Nach 4:6 und 6:3 in den Sätzen musste sie in den Matchtiebreak, den sie bei 9:10 unglücklich mit einem Doppelfehler beendete. Ann-Kathrin Schubert konnte zwar im ersten Einzel beim 2:6 und 4:6 gut mithalten, eine echte Gewinnchance hatte sie jedoch nicht. So konnten sich die ausgesprochen fairen Gäste aus Havelse bereits nach den Einzeln über ihren Sieg freuen. In dem bedeutungslos gewordenem Doppel unterlagen unsere Nachwuchsspielerinnen Jolina Hellman und Leonie Ringel den starken Mädchen der Gäste mit 1:6 und 0:6. Trotz allem waren unsere Mädels froh, diese Pokalrunde überhaupt erreicht zu haben.
Bei einem vorgezogenem Spiel der Damenspielgemeinschaft Anderten/LSV mussten diese bei der TSG Ahlten eine 2:4-Niederlage verzeichnen. In den Einzeln hatten sie noch ein 2:2 erreichen können, wobei neben Julia Seidel auch Jana Bührich mit 7:6 und 6:4 erfolgreich war. Im Doppel mit Brit Bierwisch musste sie jedoch beim 0:6 und 5:7 den Gegnerinnen den Sieg überlassen. Das Doppel 1 hat in einem Dreisatzspiel ebenfalls verloren. Mit 3:5 Punkten belegt die Mannschaft zurzeit Platz 4 in einer 7er-Staffel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.