Ehrung und erfolgreiche Prüfungen für das AIKI-DOJO Sehnde

Jürgen Lippel mit Ehrenurkunde und Blumenstrauß
Am 01. März 2015 fand während des Aikido Trainings im AIKI-DOJO Sehnde eine für alle beteiligten Aikidokas überraschende Ehrung statt.

Der Vorstand des Dojos überreichte dem völlig überraschten Aikidoka Jürgen Lippel die Ehrenurkunde des AIKI-DOJO Sehnde für sein Engagement und seine langjährige Trainertätigkeit . Der Vorstand bedankte sich auch bei seiner Frau mit einem Blumenstrauß für die entbehrungsreiche Zeit, die er dem Dojo zur Verfügung stehen durfte.



Am 11 April 2015 kamen Jürgen Lippel und Thomas Schünemann der Einladung zum Prüfungsworkshop in der Kampfkunst Iaido Ken-Jutsu durch Ralf Gumpfer, Headmaster der Kyushin Iaido Association Deutschland gern nach und stellten sich einer knapp 5stündigen Überprüfung.

Hierbei wurden die Fähigkeiten im Iaido, das bedeutet dem Schwertziehen mit gleichzeitiger Verteidigung gegen einen Angriff, und dem Ken-Jutsu, dem Schwertkampf, auf die Probe gestellt.

Lippel und Schünemann, beides Aikidoka aus dem AIKI-DOJO Sehnde mit DAN bzw. Schülergrad, üben sich seit Jahren in der Schwertkunst, ist sie doch Bestandteil und zum Teil Ausgangspunkt für die Kampfkunst Aikido.

Am Ende des Workshop, das sehr an den Kräften der ca. 20 Teilnehmer zehrte, durfte Jürgen Lippel, 2. DAN Aikido, die Glückwünsche zum 1.DAN Kyushin Iaido entgegennehmen, sowie Thomas Schünemann, 4. Kyu Aikido, zum Blaugurt Kyushin Iaido.

Ralf Gumpfer unterrichtet die Sehnder Aikidokas an jeden 1. Montag im Monat im Kyushin Iaido Ken-Jutsu.

Info über Aikido und Kyushin Iaido unter www.aikido-dojo-sehnde.de und unter www.kyushin-iaido.de. Ebenfalls unter der Tel. 0163-1633332
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.