Aligser Abwehr hält 89 Minuten stand

Dass es gegen den SF Aligse nicht einfach werden würde, war der Mannschaft des TSV 03 Sievershausen schon vor Spielbeginn klar. Es stand immerhin nichts geringeres als der 2. Tabellenplatz auf dem Spiel, den die Sievershäuser seit Saisonbeginn nicht mehr verlassen hatten und den sie gestern bei einem Punktverlust an die TSG Ahlten verloren hätten.

Der Beginn der Partie war geprägt von der kontrollierten Spielweise beider Mannschaften, in der Sievershausen jedoch mehr Spielanteile besaß. Auch die Körpersprache und das Passspiel des TSV hatten sich im Vergleich zu den vergangenen Spieltagen positiv verbessert, lediglich vor dem Aligser Tor fehlten noch die Durchschlagskraft.

In der zweiten Halbzeit setzte der TSV seine Spielweise fort, die SF zog sich über weite Strecken in die eigene Hälfte zurück und wurde Sievershausen nur vereinzelt durch Konter gefährlich. Die Mannschaft des TSG Ahlten hatte mittlerweile auch auf dem Sportplatz in Aligse erreicht, sie hatte ihr bereits um 13 Uhr angesetztes Spiel mit 5:0 gewonnen. Der TSV würde bei dem aktuellen 0:0 also sogar auf den 4. Platz verwiesen werden. Der 8 Punkte Vorsprung zu Rückrundenbeginn auf den Drittplazierten wäre dahin und man müsste auf Niederlagen Ahltens hoffen, um überhaupt noch aufsteigen zu können.

Bis zur 89. Minute sah auch alles nach diesem Szenario aus, doch dann ging Simon Zimmermann nach einem Zweikampf im Aligser Strafraum zu Fall. Der Schiedsrichter entschied auf Straßstoß und Tom Lupke trat zum Elfmeter an. Nach kurzem Anlauf verlud er den Torwart und schob den Ball flach in die rechte Ecke zum

1:0

.

Das Spiel war kurz darauf vorbei, die Freude war groß - die Erleichterung aber

noch sehr viel gößer. Am Mittwoch geht es für die Jungs vom TSV dann zum Derby gegen Arpke und mit viel Rückenwind zu den hoffentlich nächsten drei Punkten.

_______________________________________________________________________

Aufstellung:

Dreyer
Thorns (Lyke), Salzmann, David
T. Zimmermann, Richard Braul, Höpner, Steguweit
S. Zimmermann, Lupke, Schimski (Robert Braul)

Tore:

1:0 Lupke 89'
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.