Gebirgs Harvester im Einsatz an Steilhängen mit Baumfällseiltechnik

-- Baumfällung mit Seiltechnik und Gebirgsharvester ...
Letzte Woche haben wir mal die schwierigsten Baumfällarbeiten an Steilhängen besichtigen können. Hier wird eine besondere Seiltechnik eingesetzt die die gefällten Bäume mit einen an Seilen aufgehängten Förderaggregat, vom gefällten Platz bis nach oben zur weiteren Bearbeitung transportiert. Dort wird der gefällte Stamm so gehandelt, dass mit dem Harvester Aggregat alle Seitenäste entfernt und der Stamm auf geforderte Länge gesägt und dann abgelegt wird. Dort fliegen im wahrsten Sinne nicht die Fetzen sondern Äste, Rinde und Späne. Unabhängig von den Fällarbeiten wird das gesamte beschriebene und bebilderte Handling über Joysticks‎ von einer Person erledigt. Es sind nur wenige Gebirgs-Harvester in Deutschland verfügbar, die die Holzernten in Steilhanglagen ermöglichen können. Man kann sich gar nicht mehr vorstellen, wie diese schweren Baumfällarbeiten in solchen Hanglagen händisch abgewickelt wurden.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
268
Reinhard Tegtmeier-Blanck aus Wedemark | 24.05.2015 | 11:41  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 24.05.2015 | 14:22  
268
Reinhard Tegtmeier-Blanck aus Wedemark | 24.05.2015 | 20:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.