Sarah Wagenknecht beim 1. Mai 2015 in Lehrte

Srah Wagenknecht, 1. Mai 2015 in Lehrte

1.5.2015

"Die Arbeit der Zukunft gestalten wir“ - so lautete das Motto der diesjährigen Maikundgebung.

Das DGB - Ortskatell hatte als prominente Rednerin Sarah Wagenknecht, MdB und stellvertr. Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE für seine Gewerkschaftskundgebung eingeladen; und gut 1.400 Besucherinnen und Besucher wollten Sarah Wagenknecht sehen und füllten den ganzen Lehrter Rathausvorplatz.
Tags zuvor hatten DGB und Ver.di Mitglieder den Maibaum dort aufgestellt.

Begonnen wurde um 10 Uhr mit der ök. Andacht und dann eröffnete DGB Chef Reinhard Nold die Maikundgebung und begrüßte die zahlreichen Gäste. Anschließend gab es Grußworte von Lehrtes Bürgermeister Klaus Sidortschuk.

Dunja Borges, Konzernbetriebsratsvorsitzende des Klinikums Region Hannover war die erste Rednerin. Sie warb für einen Standort des Klinikums im Osten (Lehrte?) und zeigte u.a. die Arbeitsbedingungen im Krankenhaus auf.

Dann folgte Sarah Wagenknecht; sie kam direkt aus Berlin angereist. Der Medienprofi gab sich freundlich lächelnd und distanziert, gab Autogramme, lies sich fotografieren. Kernaussage ihrer Mai-Rede: Ablehnung von Kriegseinsätzen und Rüstungsexporten, Forderung nach einer Millionärssteuer; die Reichen werden immer Reicher und dem Verbot von Leiharbeit, Missbrauch von Werkverträgen und sachgrundloser Befristung. Alles, was Mann/Frau unterschreiben kann.

Leider suchte S. Wagenknecht nach ihrem Redebeitrag keine Nähe zu den Besuchern der Gewerkschafts - Kundgebung in Lehrte. Ein Gespräch am Getränke- oder Bratwurststand oder an den vielen Info-Ständen hätten sicher viele Besucher gern angenommen und sie hätte dabei "Volkes-Stimme" gehört. So entschwand sie aber zu ihrem Fahrer der nebenan im Auto wartete.

Aufgelockert wurde die Veranstaltung immer wieder durch Aufführungen der Kids der Tanzgruppe Jegella aus Lehrte sowie den Wild Cards aus Langenhagen. Die DGB Jugend führte ein Interview mit dem "Mandela Team"; einem Fußballteam bestehend aus Flüchtlingen.

Es gab ein umpfangreiches Kinderprogramm mit Hüpfburg, Torwandschießen sowie einen Kinderparcour mit Preisen. Viele Kinder mit ihren Eltern nahmen dieses Angebot an.

Gegen Ende der sehr sehr gut besuchte Mai-Kundgebung in Lehrte war die Bekanntgabe der Gewinnerinnen und Gewinnern vom Luftballon-Weitflugwettbewerb. Viele glückliche Kinder nahmen kleine Präsente mit nach Hause.

Super Leistung von den vielen ehrenamtlichen Helfern, die diese wohl größte Veranstaltung mit ca. 1300 Besuchern betreuten!
1
1 1
2
2
2
1 1
2
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 02.05.2015 | 16:12  
1.973
Helga Laube-Hoffmann aus Lehrte | 02.05.2015 | 22:31  
4.328
k-h wulf aus Garbsen | 08.05.2015 | 14:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.