Maikundgebung 2015 in Lehrte, Teil 3

Bürgermeister Lehrte, Klaus Sidortschuk während seiner Rede zur Maikundgebung 2015
Bürgermeister Klaus Sidortschuk ging auf den Umfang dieser 1. Maifeier hier in Lehrte ein, die mit der Veranstaltung in Hannover einer der größten in Niedersachsen ist und immer mit besonderen externen Rednern, Rednerinnen aufwarten kann. Auch er ging ausführlich auf Rassismus und Ausgrenzung von Flüchtlingen ein und bat alle Anwesenden die besondere Erklärung hierzu, zu unterschreiben. Er erwähnte zu diesen Papier, auch die " Erstunterzeichner " wie Roland Schütz ( Grüne ), Felix Rissek ( Lehrter Bündnis gegen Rechts ) , Bodo Wichmann ( SPD ), Hans - Joachim Deneke - Jöhrens ( CDU ) , DRK Vorsitzender Achim Rüter , Udo Gallowski und Sonja Truffel
( Stadtmarketing ), Günter May vormals Chef des Ausländerarbeitskreis, DGB Ortskartellvorsitzender Reinhard Nold und weitere mehr. Jeder Bürger sollte diese Erklärung mit seiner persönlichen Unterschrift unbedingt unterstützen.

Auch Sidortschuk ging, wie auch speziell die nachfolgende Rednerin, die Betriebsratsvorsitzende des Klinikums Region Hannover, Dunja Borges, auf den besonderen finanziellen und ganz besonders personellen Status ein und somit über die Zukunftsaussichten des Lehrter Krankenhauses.

Die jugendliche Tanzgruppe lockerte dies mit ihren akrobatischen Tanzeinlagen die Stimmung recht freundlich auf.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.