Kreuzung Berliner Allee/Marktstr.: Eine Verschlimmbesserung

1
Anblick für den Radfahrer aus der Markrtstr.kommend
In den vergangenen Tagen und Wochen konnte man im örtlichen "Anzeiger" vermehrt über Verkehrsunfälle in diesem Kreuzungsbereich lesen. In der Vergangenheit gab es zwar auch Karambolagen , aber nicht in der Häufigkeit.
Wollte früher (vor 2008) ein Radfahrer die Berliner Allee von der Marktstr. kommend queren , mußte er über einen ampelgesteuerten Überweg. Kostete zwar etwas Zeit , war aber sicher.
Da kam die Verwaltung auf die Idee , den Verkehrsfluß zu beschleunigen und die Kreuzung umzubauen.So entstand die Ratsvorlage 155/2007 Verfasser:Matern.

Einer der Fraktionsführer lobte diesen Entwurf in einem Interview von LOK , als Beitrag zur erhöhten u.a. Sicherheit in diesem Bereich für Radfahrer. (siehe letzten Bericht im "Anzeiger").

Ich habe die Sitzungen des Bauausschusses und des Rates zu diesem Thema verfolgt. Die führende Koalition war dafür und die damalige Opposition hatte einige schwerwiegende Bedenken.

In der entscheidenden Ratssitzung vom 19.12. 2007 wurden die bekannten Statements ausgetauscht. Der Ratsherr Dr.Köhler hielt zu diesem Tagesordnungspunkt eine äußerst fundamentierte ( kommt heutzutage kaum noch vor ) und fulminante(derzeit selten) Rede gegen dieses Projekt in dieser Form. Wie zu erwarten war , wurde er von der Koalition in bekannter ideologisch engstirniger Denkweise , verstärkt durch den Blick durch die Parteibrille und unterstützt von Scheuklappen abgebügelt. Er hatte das Pech der CDU an zu gehören.
Der Bürger wurde nie ausreichend über die neuentstandene Verkehrssituation aufgeklärt. Nur so läßt sich die Vielzahl der Verkehrsunfälle erklären. Die Folgen konnten wird in der Vergangenheit doch häufig in den Berichten der örtlichen Presse verfolgen.
Der interessierte Leser kann die Sitzungsprotokolle im Rathaus einsehen.(AZ.: 155/2007 Dez.2007) Auch kann er erfahren welche Ratsmitglieder uns die Situation eingebrockt haben und noch heute in Amt und Würden sind , ohne ein Wort über den Sinn ihres damaligen Verhaltens zu verlieren.
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
19 Kommentare
18.209
Jürgen Bruns aus Lehrte | 15.08.2014 | 15:17  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.08.2014 | 16:15  
5.970
Holger Finck aus Langenhagen | 15.08.2014 | 20:02  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.08.2014 | 01:21  
18.209
Jürgen Bruns aus Lehrte | 16.08.2014 | 09:16  
577
Ulrich Gürtler aus Lehrte | 16.08.2014 | 09:26  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.08.2014 | 16:23  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.08.2014 | 16:26  
2.915
Arnim Wegner aus Langenhagen | 16.08.2014 | 18:29  
18.209
Jürgen Bruns aus Lehrte | 16.08.2014 | 23:06  
14
w.u. kusber aus Lehrte | 18.08.2014 | 10:27  
6
Sitana/ Pseudo aus Lehrte | 18.08.2014 | 12:05  
2.915
Arnim Wegner aus Langenhagen | 18.08.2014 | 21:34  
18.209
Jürgen Bruns aus Lehrte | 19.08.2014 | 10:08  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.08.2014 | 16:37  
6
Sitana/ Pseudo aus Lehrte | 19.08.2014 | 19:23  
2.915
Arnim Wegner aus Langenhagen | 19.08.2014 | 19:32  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.08.2014 | 22:36  
14
w.u. kusber aus Lehrte | 20.08.2014 | 19:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.