Gesundheit der Menschen in der Region verkauft

Heute wurde die Gesundheit der Menschen in Großburgwedel, Lehrte und Springe trotz fehlender Zahlen der einzelnen Kliniken des KRH von den Politikern verkauft. Die Geschäftszahlen der einzelnen Kliniken wurden wieder nicht genannt und trotzdem ist die Medizinstrategie 2020 mit 44 Ja Stimmen und 34 Nein Stimmen von den Politikern gebilligt worden. Offene Fragen wurde wie in den Infoveranstaltungen ignoriert. Ganz dem Motto was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.

Das Klinikum in Springe soll geschlossen werden und an Stelle eines Klinikums mit Notaufnahme usw. soll eine 24 Stunden Notfallversorgung kommen. Fragen wie wirtschaftlich diese Notfallversorgung ist, wie die Angestellten und Patienten des Klinikums Springe in das Klinikum Gehrden kommen sollen usw. wurden natürlich nicht beantwortet.

Das KRH hat in der Region 12 Kliniken, wovon sich 3 Kliniken in der Kernstadt befinden. Das macht 9 Kliniken in der Region wovon 3 Kliniken für Psychiatrie sind. Demnach sind momentan in der Region 6 Kliniken für Allgemeinmedizin.

Fazit: Der so genannte Prüfauftrag zur "Medizinstrategie 2020" ist von der Regionsversammlung abgenickt worden und die Bürgerinnen und Bürger dürfen sehen, wo sie bleiben. Danke an die Politiker, die keine Fragen mehr stellen und Zahlen nicht nennen möchten.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.12.2014 | 02:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.