Ein Leben in Trümmern - Ausstellung im Antikriegshaus Sievershausen

Wann? 06.12.2015 17:00 Uhr

Wo? Antikriegshaus Sievershausen, Kirchweg 4A, 31275 Lehrte DE
Lehrte: Antikriegshaus Sievershausen |

Ein Leben in Trümmern -
Ausstellungseröffnung mit Fotografien von Robin Hinsch

Wer den gegenwärtigen Flüchtlingsstrom nach Europa verstehen will, muss einen der Orte aufsuchen, wo er entspringt. Der Fotojournalist Robin Hinsch hat im Sommer den syrischen Grenzort Kobane mit seiner Kamera eingefangen: Seine Ausstellung schildert die Zerstörung der Stadt und das Leben derjenigen, die dort geblieben sind.

Zur Eröffnung der Ausstellung im Antikriegshaus Sievershausen lädt amnesty international Hannover zu einem Gespräch mit Robin Hinsch und Amill Gorgis, Syrien-Experte und ökumenischer Beauftragter der Syrisch- Orthodoxen Kirche in Berlin, ein.

Robin Hinsch, geboren 1987, wurde bereits mit zahlreichen internationalen Fotografiepreisen ausgezeichnet und vollendet zur Zeit sein Masterstudium an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Seine Ausstellung „Ein Leben in Trümmern“ wird bis zum Jahresende im Antikriegshaus zu sehen sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.