Berufsstart: Jugendmagazin "Montag!" stellt über 150 Berufe vor

Das neue DGB-Jugendmagazin "Montag!" gibt SchülerInnen einen Überblick über Einkommen und Arbeitsalltag von mehr als 150 Ausbildungsberufen. Außerdem: Tipps für Bewerbungen, Einstellungstests, Vorstellungsgesprächen und Ausbildungsverträge. (Foto: DGB-Jugend)
Im September startet das neue Ausbildungsjahr. Welcher Job passt zu mir? Welche Fähigkeiten werden in dem von mir favorisierten Ausbildungsberuf erwartet? Wie kann ich meine Chancen auf einen guten Ausbildungsplatz verbessern? Und wie viel verdiene ich da? Antworten auf diese und viele weitere Fragen bietet “Montag!”, das neue Magazin der DGB-Jugend. Die Zeitschrift stellt Schülerinnen und Schülern 150 Berufe vor und gibt Tipps zum Berufsstart.

Reinhard Nold vom DGB Lehrte: "Sehr informativ und sehr übersichtlich werden die Vor- und Nachteile, die Voraussetzungen und Anforderungen sowie die Verdienstmöglichkeiten während bzw. nach der Ausbildung dargestellt." Er empfehle die Lektüre dringend allen Berufsanfängern damit der Start ins Berufsleben reibungslos und ohne Überraschungen gelingt.

Neben der Erläuterung von Vor- und Nachteilen zu den jeweiligen Berufen erhalten die Jugendlichen auch Tipps für Bewerbungen, Einstellungstests, Vorstellungsgespräche und Ausbildungsverträge.

Außerdem bietet das Magazin auch Kontaktadressen zu allen DGB-Gewerkschaften und deren Gewerkschaftsjugend, die bei Problemen in der Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Das Jugend Magazin „Montag“ Tipps für den Berufsstart kann in Einzelexemplaren kostenlos beim DGB in Lehrte, Lortzingweg 7, abgeholt werden. Zur Abholung ist eine Terminvereinbarung unter Tel.: 05132/589401 notwendig. Die Broschüre kann aber auch als elektronische Datei per E-Mail: dgb-lehrte@web.de angefordert werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.