Winterlibellen: Wo Weibchen sind, gibt es auch Männchen!

"Oh liebe Kohlmeise, danke für dein liebes Begrüßungslied!" "pifühohööhh!" "Aber bitte fress' mir nicht die Libellen auf!" "Libellen? Hab' noch nie eine gesehen. Es gibt doch hier genug Fliegen!"
Lehrte: Ahlten | Am Dienstag gab es bis mittags Hochnebel, also war die wärmende Sonne nicht zu sehen. Danach gab es aber prallen Sonnenschein und eine schnelle Erwärmung. Spontan machte ich mich daher wieder auf die Suche nach Winterlibellen in 'meinem Lieblings-Libellenhabitat'. Am Sonntag hatte ich ein Weibchen dieser Art fotografieren können. Nun konnte ich dagegen (wenigstens) ein Winterlibellen-Männchen ablichten. Da diese Libellen (noch?) extrem scheu sind, benutzte ich das 70-400mm Telezoom (KB@105-600mm), um die s. g. Fluchtdistanz auf keinen Fall zu unterschreiten. Das Ergebnis habe ich z. T. mit einigen Bildern hier eingestellt. Bitte mh-Lupe verwenden!
1 9
9
12
1 10
8
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
57.353
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 13.03.2014 | 14:39  
9.713
Armin Köhler aus Rauschenberg | 13.03.2014 | 19:31  
1.658
Ruth Namuth aus Sendenhorst | 14.03.2014 | 09:06  
11.677
Jürgen Bady aus Lehrte | 15.03.2014 | 10:09  
11.677
Jürgen Bady aus Lehrte | 15.03.2014 | 10:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.