Tagpfauenauge im Garten

-- Tagpfauenauge im Rasen....
Gestern, bei recht warmer, sonniger Witterung habe ich in unserem Rasen etwas dunkles landen sehen. Nach näherer Betrachtung erkannte ich ein Tagpfauenauge welches keine wesentlichen Anstalten zum Abflug machte. Für die Vorbereitung zur Überwinterung ist es meines Erachtens noch zu früh, er flog dann eine kurze Strecke zum Kirschbaum und dort machte er auch keine wesentlichen Anstalten zum Weiterflug. Ich habe ihn dort sitzen lassen, ihn aber beim Abflug nicht gesehen.
Was ich aber wieder einmal bewusst gesehen habe, war, dass das Tagpfauenauge nur zwei Beinpaare ( 4 Beine ) zeigt und auch nur besitzt.
Wer interesse hat, warum dies bei dieser Falterfamilie ( Edelfalter ) hauptsächlich so ist, wird dann auch erfahren, was " Putzpfoten " sind.



http://www.lepiforum.de/forum.pl?md=read;id=18060
2
1
2
2
4
2
1 2
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
36.654
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 18.09.2014 | 18:20  
18.179
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 18.09.2014 | 20:05  
16.906
Petra Kinzer aus Meitingen | 21.09.2014 | 20:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.