Radfernweg Ahlten nach Anderten: WAR WOHL DOCH NUR EIN TRAUM (verschlimmbessert!)

Sieht eigentlich nicht schlecht aus; aber NUR auf dem Foto.
Lehrte: Eisenbahnlängsweg | Wenn Radwege saniert werden, sollten sie ja eigentlich besser zu befahren sein als vorher; DOCH:
heute morgen habe ich mal den TEST gemacht, wie denn der mögliche Radfernweg Ahlten nach Anderten (knapp 2 km neben der Bahnstrecke) geworden ist.
Eindeutiges Urteil: NUR VERSCHLIMMBESSERT !!!
Wer ist denn der Verantwortliche für diese "Ausbesserung" (ha, ha)?
Diese Personen, die das beschlossen haben, mit welchem Belag eine vielbefahrene Radstrecke ausgebessert werden kann, sind bestimmt nur mit dem Auto unterwegs. Auf jeden Fall müssen sie eine Abneigung gegen Fahrradfahrer haben.
Denn was zum Teil für "Strandsand" doch aufgetragen wurde, ist verkehrsgefährdent für Zweiradfahrer.
Wenn man die "Ausbesserung" von weitem und auf den Fotos sieht, denkt man: richtig schön zu fahren. Dann bitte einmal selbst ausprobieren. Die Strecke ist huckelig und weich, vorher waren viele Löcher auf dem Weg, die man sehen konnte, nur jetzt rutscht man bei dem weichen Sand einfach mit dem Vorderrad weg. Wer da nicht geübt ist, wird diesen Weg nicht unfallfrei überstehen.
Eines verstehe ich nicht! Das ist doch nicht der erste Radweg, der ausgebessert wird. Es gibt einige Beispiele dafür.
Eine Hoffnung habe ich aber noch.
Vielleicht sind das ja auch nur Vorarbeiten für eine endgültige Sanierung des Radweges.
So werde ich wohl die nächsten Jahre den Umweg von knapp 2 km über Höver machen (müssen). SCHADE, denn der Bahnlängsweg wäre so schön gewesen, abseits des Autoverkehrs.

Ich habe es heute morgen (nach einer Woche, 09.06.) noch einmal versucht; doch das tue ich mir nicht mehr an, bevor sich da was getan hat. Ich meine, wenn das nicht noch befestigt wird. Denn so braucht man (auch als geübter Fahrradfahrer) viel Konzentration und Kraft für die knapp 2 km von Ahlten Bahnhof nach Anderten. Da fahre ich lieber 2 km mehr über Höver. Ist zwar nicht so schön, aber da fährt man auf relativ guten Radwegen. Mal sehen wie der "sanierte" Weg an der Bahn nach dem ersten Regen aussieht; dann versuche ich es noch einmal, aber mit Fotoapperat. Allen, die trotzdem diesen Weg nehmen: unfallfreie Fahrt! Übrigens: ich habe schon Mails an die Stadt Anderten (schon Antwort bekommen) und Lehrte (noch keine Antwort) geschrieben.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
9.426
Beate Rühmann aus Burgdorf | 10.06.2015 | 19:29  
1.894
Friedhelm Döbel aus Burgdorf | 11.06.2015 | 07:53  
9.426
Beate Rühmann aus Burgdorf | 11.06.2015 | 09:14  
912
Bruno aus Burgdorf aus Burgdorf | 12.06.2015 | 13:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.