Ein kleiner Igel saß gestern in der Sonne und suchte Futter im Garten.

Kartoffeln mag er nicht.
Lehrte: Bei mir zu Hause | Am Abend, als die Katzen alle verschwunden waren, es werden leider immer mehr, die hier auf Vögel lauern, stelle ich einen Napf mit Hundefutter hinaus, der auch gut vom Igel angenommen wurde. Ich werde auch noch das regendichte Igelhaus
aufstellen, mit einer alten Decke bestücken und mit Laub abdecken.
Davor kann ich dann auch mit Katzenfutter füttern und vielleich bekomme ich ihn so über den Winter. Nach Hannover zu fahren und 50- Euro Futtergeld zu bezahlen
und einen da überlebenen Igel im Frühjahr wieder abzuholen, der dann hier überfahren wird, ist mir zu unsicher. Ich habe einmal einen Igel im Keller überwintern lassen. Hat der aber einen Lärm verbreitet. Zuletzt ist er in die Isolierung von der Gasheizung gekrochen. Die mußte ich danach wieder auseinanderschrauben.
1 2
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 14.12.2013 | 13:11  
60.895
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 14.12.2013 | 15:20  
18.209
Jürgen Bruns aus Lehrte | 14.12.2013 | 17:03  
54.355
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.12.2013 | 17:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.