Die Gartenvögel beenden wohl langsam ihr Versteckspiel

Die kleine Kohlmeise schaut aus der Deckung hervor.
Lehrte: Ahlten | Bis Mitte Oktober konnte ich die Gartenvögel nur im Flug vorbeihuschen sehen.
Entweder hatten sie sich an den Landepunkten sofort wieder hinter den Blättern versteckt oder sich nur in sehr großer Distanz unverdeckt auf die Äste gesetzt. Durch das Herabfallen vieler Blätter ist nun die Deckung nicht mehr so gut. Mit einer Brennweite von 1500mm (KB-Äquivalent) habe ich bei Sonnenschein jetzt versucht erste Fotos unserer "Gartenvögel im Herbst" auf den Chip zu bringen. Bald beginnt wieder die Winterfütterung, dann wird es sicher wieder einfacher, die kleinen Flieger ins Bild zu setzen.
1 9
2 8
1 11
1 8
2 10
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
36.628
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 06.11.2015 | 08:54  
37.406
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 06.11.2015 | 09:17  
28.814
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 06.11.2015 | 14:15  
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 06.11.2015 | 14:32  
15.983
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 06.11.2015 | 18:25  
25.273
Silvia B. aus Neusäß | 06.11.2015 | 22:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.