Schützenfest Arpke 2014, Scheibenannageln, Teil 2

-- Arpker Volkskönig, Dominik Homann, läßt sich hoch leben....
Lehrte: Arpker Schützenfest | Der anfänglich etwas regnerische Teil hat sich nach dem Abmarsch vom Schulplatz als trocken erwiesen und es sah so aus, als wenn es nicht mehr anfangen würde zu regnen. Der Marsch ging nun in Richtung Arpker Kirche wo gleichzeitig der Volkskönig und der Schützenkönig ansässig sind. Somit ist vorgegeben das hiernach kein weitere größerer Marsch erfolgen wird. Auch hier hat der Scheibenkieker seine besondere Scheibenannagelzeremonie initiiert und auch abgewickelt. Jeweils vor dem Annageln hat er die Musikzüge aufgerufen um dies mit schmissiger Musik einzuleiten. Hier beim Haus vom Schützenkönig, Bernd Brennecke, hatten die Organisatoren erstmalig dafür gesorgt dass mit Mikrofon und Lautsprecher die Arpker auch bis in den letzten Reihen alles gut hören konnten. Das Treppenpodest an Haus war ganz hervorragend geeignete die Könige mit ihren Begleitungen aufzunehmen und sie konnten aus dieser gehobenen Position auch ihrem " Schützenvolk " zuwinken. Die erste Scheibe die hier angebracht wurde ist für den diesjährigen Volkskönig , Dominik Homann, vorgesehen und sie wurde reibungslos vom " Scheibenkiekerteam " angebracht. Das typische Begießen, auch als Taufe bezeichnet, wurde vorerst vergessen und erst später mit einem wasserdurchtränkten Schwamm nachgeholt ( siehe Teil 3 ).

http://www.myheimat.de/lehrte/kultur/schuetzenfest...

http://www.myheimat.de/lehrte/kultur/schuetzenfest...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.