Malwettbewerb auf Verteilerkästen in Lehrte

Lehrte, Helga Laube-Hoffmann vor einem bunt bemalten Kasten von Schülerinnen des Gymnasiums Lehrte
Hallo Lehrter, wer möchte auch keine grauen Verteilerkästen (Stromkästen) mehr in unserer City sehen? Und wer hat Lust, sich kreativ an einem Verteilerkasten künstlerisch zu betätigen?
Einzelpersonen, Jugendgruppen oder Vereine aus Lehrte können neben Lehrter Schulen ab der 4. Klasse an dem diesjährigen Malwettbewerb teilnehmen.

Es gibt nur 2 Vorgaben:
1. Das Motiv muss einem Bezug zur Stadt Lehrte incl. dem "Wappenlöwen" herstellen und
2. am 22. und 23. Juli 2014 wird in einer Gemeinschaftsaktion mit Lehrter Schülern am Kasten gemalt.
Acrylfarben werden bereit gestellt und die Kästen selbst werden von einer Malerfirma gesäubert, und grundiert. Die Grundfarbe ist orange.

Warum gerade Löwen?

Nun ja, im Lehrter Stadtwappen ist er vorhanden und mit der Aktion soll der Löwe in den Straßenraum bzw. in die Öffentlichkeit gerückt werden, so Helga Laube-Hoffmann; Ideengeberin und Koordinatorin des Projektes. So wie der Bär im Berliner Stadtbild häufig anzutreffen ist, gibt es dann in Lehrte den Lehrter Löwen im Einkaufszentrum auf Post- und Stromkästen. Da die Kästen sehr zentral stehen, werden sie, wenn sie erst bemalt sind, viel Aufmerksamkeit in der Bevölkerung erhalten.

Die Stadtwerke Lehrte gaben nicht nur ihre Einwilligung zur Bemalung ihrer Kästen, sondern sie unterstützen das künstlerische Engagement zudem mit einer Spende. Ebenfalls die Volksbank Lehrte und der Verband Wohneigentum Niedersachsen.

Abgabeschluss der Entwürfe für Schulen ist der 31. Mai. Die anderen "freien" Teilnehmer können ihre Entwürfe (DINA 4 Blatt) bis zum 30. Juni 2014 im Stadtmarketing-Büro abgeben oder per E-Mail schicken.

Wir wünschen uns farbenfrohe Motive, so Geschäftsführer Rainer Eberth von den Lehrter Stadtwerken und Stephan Siekmann von der Post ergänzt: Je ideenreicher ums so besser.

Helga Laube-Hoffmann
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.