Lehrter Ensemble singt bei den Chortagen Hannover

Das „ensemble vis-à-vis“ aus Lehrte bot bei den Chortagen Hannover in der Orangerie Herrenhausen viel Groove (Foto: B. Schumann)

Ensemble vis-à-vis glänzt mit neuartigem Programm

In diesem Jahr war das „ensemble vis-à-vis“ aus Lehrte zum zweiten Mal bei den Chortagen Hannover dabei, als einer der wenigen Chöre, die nicht aus Hannover kamen. Nach ihrem ersten Auftritt bei den Chortagen hatten die 15 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Jürgen Tippe schon ein besonderes Lob der Leitung des organisierenden Chorverbandes entgegennehmen können. Für seinen Auftritt in der Orangerie Herrenhausen hatte sich das Ensemble ein ganz neues, frisches Programm erarbeitet, nach dem Motto „Wir können auch anders“. Im Gegensatz zu dem bisher ganz klassisch geprägten Programm gab es diesmal viel Modernes zu hören. Die auf Klang und Rhythmus ausgerichteten Einleitungsstücke von H. Lemmermann ließen sofort erkennen: Das Ensemble hat Freude am Singen und versteht es, rhythmisch Anspruchsvolles ganz einfach klingen zu lassen. Das gilt auch für die „Impressioni Cubani“ von H.-P. Hesse, die den eindrucksvollen Schluss bildeten. Gefühlvoll, warm und bei den zahlreichen Pausen und neuen Einsätzen präzise kam das Spiritual „Were you there“ daher; bei „What a wonderful world“ glänzte das Ensemble mit sauberem Swing. Voll Hingabe wurde anschließend die teils siebenstimmige schwedische Sommer-Hymne „Sommarpsalm“ von Waldemar Ǻhlen vorgetragen. Vor dem südamerikanischen Schluss kam noch der effektvoll vorgetragene traditionelle afro-amerikanische „Worksong“ „Pick a bale of cotton“. Mit diesem Programm bot das Lehrter Ensemble bei den hannoverschen Chortagen ein breites Spektrum seiner Leistungsfähigkeit.
„Das war Klasse. Ihr wart der Chor mit dem besten ‚Groove‘ war der Kommentar einer Zuhörerin, die das Ensemble zum ersten Mal hörte.

Das Ensemble vis-à-vis

Seit 2008 existiert das gemischte "ensemble vis-à-vis" als eigenständiger Klangkörper im Verein DoppelTerz e.V. in Lehrte. Seither haben sich dessen Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Jürgen Tippe ein umfangreiches, klassisches Chor-Repertoire erarbeitet und sich in Lehrte und darüber hinaus einen guten Ruf erworben. Neben Auftritten bei privaten Feiern ist das Ensemble auch bei öffentlichen Konzerten, allein oder gemeinsam mit anderen Gruppierungen, Ensembles oder Chören im Großraum Hannover zu hören. Die erfolgreiche Teilnahme an Chorwettbewerben auf Landesebene und auch bei den Chortagen Hannover sprechen für sich.
Wer einer Probe beiwohnen und/oder mitsingen möchte kann sich an vav@doppelterz.de wenden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.