Kreatives Schreiben zu Acrylbildern in der Alten Schlosserei, Lehrte

Lehrte: Städtische Galerie - Alte Schlosserei | Kurz vor Weihnachten machte die Bläserklasse 8e des Gymnasiums Lehrte im Deutschunterricht einen Abstecher in die Städtische Galerie Lehrte, wo gerade die Ausstellung der Bilder von Sabine Kinast unter dem Titel „summend schwebend“ zu sehen war. Eine gute Stunde lang entwarfen die SchülerInnen, in kleinen Gruppen still auf dem Boden sitzend, Kurzgeschichten und Gedichte zu den Exponaten. Diese wurden über die Weihnachtsferien an die Malerin geschickt, die jeden einzelnen Text liebevoll und anerkennend kommentierte. Besonders interessant war dabei die Übereinstimmung zwischen den Gedanken von Frau Kinast zur Entstehung ihrer eigenen Bilder und den durch die Bilder ausgelösten phantasievollen Texten der SchülerInnen. Beide Seiten waren voneinander schwer beeindruckt und so entstand der Gedanke, bei der Finissage am 12. 01. 2014 nicht nur als Bläserklasse aufzutreten, sondern nun auch vor den ausgestellten Bildern die Texte live zu präsentieren, welche einen interessanten Einblick in die Erlebniswelt der heutigen Schüler-Generation ermöglichten.
Die Künstlerin Frau Kinast aus Hannover kommentierte anschließend zusammen mit Frau Franke aus dem Kulturamt der Stadt Lehrte den jeweiligen Schülervortrag vor etwa 30 Zuhörern, überwiegend aus den Eltern der Klasse 8e bestehend. Stehender Applaus belohnte alle Aktiven. Vielen Dank, Frau Kinast, für diese schönen Anregungen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.