Ahltener Musikanten richten in Kooperation mit der Deutschen Dirigenten Akademie ein Seminar aus

  Lehrte: Grundschule | Die Ahltener Musikanten richten in Kooperation mit
Herrn Professor Peter Vierneisel, Leiter der Deutschen Dirigenten Akademie, einen Dirigentenlehrgang in Ahlten aus.


Auch die Ahltener Musikanten stehen wie viele Laienorchester vor der Frage: Wie geht es mit der Orchesterleitung weiter, wenn der hauptamtliche Orchesterleiter aus verschiedensten Gründen verhindert ist? Es stellte sich schnell die Frage, wie man diese anspruchsvolle Aufgabe angeht, um dem Orchester auch gerecht zu werden.

Diese Frage stellte ich mir persönlich auch von Anfang an und begann die Suche nach einer Ausbildung zum Dirigenten für Laienorchester. Sehr schnell merkte ich, dass es nicht leicht war entsprechende Lehrkräfte zu finden, ohne gleich ein Studium zu beginnen oder über längere Zeit mit sehr viel Aufwand und hohen Kosten bei den Musikverbänden sich weiterzubilden.
Nach konkreten schriftlichen Anfragen an den Niedersächsischen Musikverband, die leider für mich nicht zielführend waren, habe ich dann direkten Kontakt zu Herrn Professor Vierneisel der Deutschen Dirigentenakademie aufgenommen.

Die ersten Gespräche verliefen schon sehr positiv für mich und die Ahltener Musikanten. Nun ist es soweit: Die Ahltener Musikanten werden als Lehrorchester vom 10.06. – 14.06. 2015 mit Herrn Professor Vierneisel einen Dirigentenlehrgang direkt in Ahlten durchführen!

Selbstverständlich möchten wir allen interessierten Dirigenten anderer Laienorchester die Möglichkeit geben, daran teilzunehmen. Die Teilnehmerzahl für diesen Lehrgang ist begrenzt und die Plätze sind sehr gefragt. Es müssen mindestens 8 aber maximal 12 Lehrgangsteilnehmer sein. Dieses ist auch für unsere Freunde aus den benachbarten Musikvereinen und Blasorchestern eine nicht so schnell wiederkehrende Gelegenheit eines fundierten Seminars in Sachen Dirigat.

Der Lehrgang wird selbstverständlich für alle Teilnehmer zertifiziert.

Lehrgangsleitung: Frank Achatzy, Saxophonist und stellvertretender Orchesterleiter der Ahltener Musikanten.
E-Mail :Pressewart-ahltener-musikanten@online.de

Lehrgangsdozent: Professor Peter Vierneisel von der Deutschen Dirigenten Akademie
http://www.deutschedirigentenakademie.de/


Das Lehrorchester wird von den Ahltener Musikanten an 2 Tagen gestellt. Die Orchesterzeiten sind so geplant, dass sie in der normalen Probenzeit am Freitag von 19:00 bis ca. 22:00 Uhr und Sonntag von 09:30 Uhr bis ca. 15:00 Uhr fallen.
Ab sofort kann der Lehrgang Dirigentenausbildung Kompakt unter:
http://www.deutsche-dirigenten-akademie.de/product...
gebucht werden.

Der Lehrgang wird ausschließlich über die Deutsche Dirigenten Akademie gebucht.

Prof. Peter Vierneisel
Dirigent und Dirigierpädagoge


Peter Vierneisel ist ein international anerkannter Dirigent und Musikpädagoge.
Er ist Honorarprofessor für Orchester- und Ensembleleitung im Bereich Musik und Musikpädagogik sowie Mitarbeiter am Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik der Universität Potsdam.
Zudem ist er Gründer und Leiter der Deutschen Dirigenten-Akademie, einer bundesweit tätigen Akademie zur Aus- und Fortbildung von Amateurorchesterdirigenten.
Als Chefdirigent leitet er das Südtiroler Jugendblasorchester, das Universitätsorchester Akademisches Blasorchester Potsdam sowie das Kreisverbandsjugendblasorchester Ravensburg.
1974 in Mannheim geboren, studierte er Schulmusik, Germanistik und Pädagogik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Danach folgte das Studium zum Orchesterleiter und Dirigenten an der Musikhochschule Maastricht/Holland.
Nach seinem Studium wurde er Chefdirigent des Landespolizeiorchesters Brandenburg, dem er sieben Jahre vorstand.
Darüber hinaus arbeitete er u.a. mit dem Rundfunkblasorchester Leipzig, dem Landesblasorchester Baden-Württemberg, der Rheinhessischen Bläserphilharmonie und dem Sinfonieorchester der Universität Rostock zusammen.
Peter Vierneisel ist ein gefragter Dozent, Referent und Juror im internationalen Orchesterbereich. Er ist außerdem Präsidiumsmitglied des Landesmusikrates Brandenburg.

Über die Deutsche Dirigenten-Akademie / Europäische Dirigenten-Akademie

Die Deutsche Dirigenten-Akademie, die in ihren hochwertigen Aus- und Fortbildungen speziell auf den dirigentischen Bedarf zur Leitung von Amateurorchestern ausgerichtet ist, steht für eine nachhaltige, an der Praxis orientierte Dirigentenqualifizierung nach modernsten künstlerischen und pädagogischen Maßstäben. Sie richtet sich an alle Dirigenten, sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene.
Das Aus- und Fortbildungskonzept der Deutschen Dirigenten- Akademie setzt sich aus hochwertigen Vorort-Seminaren, Kursreihen sowie der Möglichkeit zum Einzeldirigier- unterricht zusammen.
Die Deutsche Dirigenten-Akademie arbeitet als Dienstleister für Musikverbände und Musikinstitutionen in der Aus- und Fortbildung ihrer Amateurorchesterdirigenten. Sie bietet Bildungsseminare vor Ort in der Region der Teilnehmer an.
Das flexible Modulsystem ermöglicht hierbei den Teilnehmern eine individuelle Schulung nach ihren Bedürfnissen. Neben der theoretischen Weiterbildung besteht der Hauptteil in der Praxisarbeit mit einem Orchester.

Alle Seminare schließen mit einem Teilnahmezertifikat.
Seit dem Jahr 2012 bietet die Deutsche Dirigenten-Akademie unter dem Namen „Europäische Dirigenten-Akademie“ das erfolgreiche Bildungskonzept auch in Österreich, Südtirol und der Schweiz an.

Die Ahltener Musikanten wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß und eine Menge neues musikalisches Wissen nach diesem Seminar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.