Ahltener Musikanten halten Rückblick auf das erste Halbjahr 2014

Hier ein kurzer Rückblick auf die wichtigsten Termine:

Gleich Anfang des Jahres, am 15.01.2014 stellten die Ahltener Musikanten nach gründlicher Renovierung den neuen Probenraum in der Grundschule Ahlten vor. In einer Feierstunde mit geladenen Gästen und der musikalische Begleitung des Jugendorchesters war es eine gelungene Veranstaltung.

Auch unser Jugendorchester und die Blockflötengruppe starteten neu durch und trafen sich am 05.02.2014 zu einem gemeinsamen Fototermin im neuen Probenraum.

Die Einladungen gingen rechtzeitig per Post an alle aktiven und passiven Mitglieder , so dass am 08.02.2014 die diesjährige Mitgliederversammlung der Ahltener Musikanten stattfand. Die Versammlung war sehr gut besucht und es gab in diesem Jahr doch einige Ehrungen verdienter und langjähriger Mitglieder der Ahltener Musikanten.

Die Vorbereitungen für das anstehende Jahreskonzert laufen auf Hochtouren.
Zu diesem Zweck fuhren die Ahltener Musikanten zu einem Probenwochenende vom 07.03. – 09.03.2014 nach Hitzacker an die Elbe und bereiteten sich intensiv auf das Konzert vor. Natürlich kam auch der gemütliche Teil einer solchen Fahrt nicht zu kurz.

Das Jahreskonzert der Ahltener Musikanten fand am 29.03.2014 statt.
Bei diesem Konzert erwartete das Publikum ein sehr anspruchsvolles und auch etwas anderes Konzert. In diesem Jahr begleitete das Orchester zwei Akkordeonisten aus den eigenen Reihen. Auch das Saxophonregister der Ahltener Musikanten trat mit einem Titel für 8 Saxophone ohne Orchesterbegleitung auf. Auch eine Abordnung des Jugendblasorchesters Staßfurt war zu Gast bei unserem Konzert.

Eine Überraschung gab es dann am 31.03.2014: Vorsitzender Frank Heinrich durfte einen Scheck über 600,- € der Volksbankstiftung entgegennehmen.
Dieser Betrag wird dringend benötigt, um Notenmaterial für das Orchester zu beschaffen.

Die Ahltener Musikanten haben Freundschaft mit dem Jugendorchester Staßfurt geschlossen und wurden natürlich zu dem Jahreskonzert des Jugendblasorchester Staßfurt eingeladen. Am 12.04.2014 fuhr eine Abordnung der Ahltener Musikanten mit dem Vorsitzenden Frank Heinrich nach Staßfurt und durften dort ein super Konzert der Musikfreunde erleben.

Anders als im Jahr 2013 schickte Petrus frühlingshafte Temperaturen, so dass es beim diesjährigen Osterfeuer am 19.04.2014 trocken war. Bei zünftiger Blasmusik, Bratwurst und Bier konnten alle Ahltener das Osterfest einläuten.

Nicht ganz so gut meinte es Petrus beim diesjährigen Maifest am 01.05.2014 in Ahlten.
Kühle Temperaturen, dicke Wolken und immer wieder Regen ließen die Veranstalter
des Festes bis zum Schluss bangen. Die Ahltener Musikanten hatten musikalisch alle Hände voll zu tun. In diesem Jahr übernahmen die Musikanten komplett die musikalische Umrahmung. Nach dem Eröffnungsgottesdienst und der Einweihung des neuen Platzes der Generationen in Ahlten erfreuten die Musikanten die Gäste mit einem kurzweiligen Platzkonzert. Die Ahltener Musikanten machten eine kleine Pause und es begann zu regnen. Also hieß es wieder: Musik machen, damit der Regen verschwindet.
Diesen Part übernahm die kleinste und neueste Besetzung der Ahltener Musikanten.
Die beiden Akkordeonisten Frank Heinrich und Frank Achatzy sowie der Schlagzeuger Johannes Achatzy gestalteten die weitere musikalische Umrahmung und brachten nach kurzer Zeit die Gäste zum Mitsingen- und tanzen.

Am 10.05.2014 unternahmen unsere kleinsten Musikerinnen und Musiker aus der Blockflötengruppe bei immer noch schlechtem Wetter einen Ausflug zum Minigolfspielen mit anschließendem Eisessen nach Burgdorf. Ein Riesenspaß für alle.

Das Wetter wurde einfach nicht besser. Bei kühlen Temperaturen, aber schon einmal ohne Regen, unterhielten die Ahltener Musikanten die Gäste bei der Himmelfahrtsveranstaltung
Am 29.05.2014 in Köthenwald. Die “Wolperdinger“, eine kleine aber feine Blasmusikgruppe, bestehend aus Berufsmusikern des Polizeimusikorchesters, heizten schon einmal richtig ein mit ihrer Musik, so dass die Ahltener Musikanten im Anschluss
die Stimmung übernehmen konnten.

Es begann die Schützenfestzeit. Das erste Schützenfest in diesem Jahr für die Ahltener Musikanten, bei dem sie musikalisch mitwirkten, begann am 01.06.2014: Das Schützenfest in Wienhausen. Bei sonnigem Wetter, lustig verkleideten Menschen und festlich geschmückten Wagen startete der große Festumzug.

Wie in jedem Jahr waren die Ahltener Musikanten auch bei ihrem befreundeten Schützenverein vom 14.06.-16.06.2014 beim Schützenfest in Ilten dabei.
3 Tage wurden die Schützen beim Abholen der Könige, über das Königsessen, den Festumzug, bis hin zum Scheibenaufhängen musikalisch begleitet. Es waren wieder einmal 3 tolle Tage.

Bevor es in die zweite Jahreshalbzeit geht, werden die Ahltener Musikanten noch das Schützenfest in Hornbostel begleiten. Auf diesem Schützenfest spielen die Musiker das erste Mal und werden sich wie gewohnt zünftig präsentieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.