Ahltener Musikanten begleiten musikalisch das Schützenfest in Ilten

Vom 14.06. – 16.06.2014 fand das Schützenfest in Ilten statt. Wie in jedem Jahr waren auch 2014 die Ahltener Musikanten zur Stelle, um die Schützen in Ilten 3 Tage musikalisch zu unterstützen.

Es begann am Sonnabend, den 14.06.2014 mit der feierlichen Kranzniederlegung auf dem Friedhof in Ilten . Anschließend ging es mit einem Umzug zum Rathaus, um die Könige abzuholen. Nach einem Zwischenstopp zum Scheibeaufhängen in den Wahrendorff´schen Kliniken ging es dann zum Festzelt.

Am Sonntag, den 15.06.2014 begann der Einsatz der Musikanten mit dem Königsessen, das diese auf bewährte musikalische Art begleiteten. Aber nicht nur Musik wurde gemacht, Vorsitzender Frank Heinrich nahm noch eine Ehrung vor. Für 40-jährige Mitgliedschaft im Musikverband wurde unser Registerführer der Saxophone Martin Grove geehrt. Herzlichen Glückwunsch Martin. Nach kurzer Mittagspause für die Musikanten ging es dann zum großen Festumzug mit Fahnenaufmarsch auf dem Schulhof. Der musikalische Tag wurde dann mit einem kurzen aber musikalisch knackigen Auftritt der Ahltener Musikanten abgeschlossen.

Der letzte Schützenfesttag begann musikalisch um 17:00 Uhr mit dem Abmarsch zum Aufhängen der Königsscheiben. Alle Blicke gingen zu den Uhren: Um 18:00 Uhr war Anpfiff für das WM- Spiel Deutschland – Portugal. Ab 18:00 Uhr, nachdem die letzte Scheibe aufgehängt war, liefen die Handy`s heiß, um die Torstände zu erfahren. Trotz einiger aufgeregter Fans, die die Spannung kaum aushielten, begleiteten die Musikanten mit flotter Blasmusik das Scheibenaufhängen, bis es mit einem kurzen Marsch zum Festzelt dann für die Musiker auch zum musikalischen Ende des Schützenfestes Ilten kam.

Die Ahltener Musikanten bedanken sich noch einmal für das tolle und kameradschaftliche Zusammenspiel mit der neu entstandenen Blaskapelle “ILSE“ aus Ilten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.