Frühlingstreffen des Caravan Clubs Mittelweser e.V. im ADAC

An diesem Wochenende eröffnete der CCMW die Campingsaison 2016. Ziel für das Frühlingstreffen war der Rippenhof in Becklingen. Hier trafen sich die Mitglieder und Gäste, um ein gemeinsames Wochenende zu verbringen. Mit 12 Einheiten war das Teilnehmerfeld gut besetzt. Erfreulich war auch, dass diesmal auch wieder fünf Kinder mit von der Partie waren. Die Ersten konnten es wie immer nicht erwarten und reisten, dem widrigen Wetter zum Trotz, schon am Donnerstag an, der Rest trudelte dann im Laufe des Freitags ein. Unter dem Schleppdach der alten Scheune bildete sich, gleich eine gesellige Runde im Freien um Erinnerungen und die Begebenheiten der letzten und anstehenden Saison zu diskutieren.
Um 18.00 Uhr wurde das Treffen offiziell, auf der gut geheizten Diele des Rippenhofes, eröffnet. Beim Abendessen, es gab traditionell Rinderwurst mit warmen Kartoffelsalat, wurden die Gespräche vom Nachmittag fortgesetzt.
Am Sonnabendvormittag ging es dann mit Traktor und Anhänger ins Becklinger Moor. Inzwischen hatte auch das Wetter ein Einsehen und die Sonne kam durch. An verschiedenen Punkten wurden Fauna und Flora erläutert. Auch die Schwierigkeiten, die die Landwirtschaft mit dem „grünen“ Moorprogramm hat blieben nicht aussen vor. Nach einem ausgiebigen Picknick ging es dann wieder zurück zum Rippenhof. Nach einer kurzen Verschnaufpause, man muss jede Sonnenminute ausnutzen, war Zeit zum Kaffeetrinken. Diejenigen Teilnehmer, die schon öfter mit dem CCMW auf dem Rippenhof waren, erinnerten sich noch an die vorzüglichen selbst gebackenen Torten und so war es dann auch, die Auswahl war groß und es schmeckte wieder vorzüglich. So gestärkt konnte der Rest des Nachmittags wieder draußen mit etwas Sonnenschein genossen werden. Die Kinder nutzten die Gelegenheit um die Tiere des Hofes, Esel und Kühe mit Leckerbissen zu versorgen und im Stroh zu toben.
Zum Abendessen traf sich alles wieder auf Rippens Diele, auf der im Gegensatz zu draußen eine, angefeuert durch den „Bullerjan“, angenehme Temperatur herrschte. Es galt das „Gemüse der Saison“, Spargel und Schinken zu verzehren. Nachdem alle gesättigt waren, die Platten abgeräumt, wurden die „Campergespäche“ wieder aufgenommen. Der Sonntagmorgen begann mit einem ausgiebigen Frühstück, das von der Familie Habermann liebevoll angerichtet worden war.
Nach der offiziellen Verabschiedung ging es ans Abbauen und einpacken. Viele der Teilnehmer freuten sich schon auf die nächsten Fahrten, die da sind: „Domfestspiele Bad Gandersheim 08.07. -10.07.“, “Jubiläumstreffen 40-Jahre CCMW in Hameln , 12.08. – 14.08.“, „Norditalien zwischen Verona und Ravenna, 25.08 - 07.09.“ und „Saisonende und Abcampen in Soltau, 28.10 - 30.10“. Weitergehende Informationen zu den Touren kann man auf unserer Webseite www.cc-mittelweser.de

oder durch eine Mail an tourenwart@cc-mittelweser.de erhalten.
Bilder D. Heidrich
R. Grießbach
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.