FHF Immensen - Vor 20 Jahren fing alles an

1
Vor über 20 Jahren trafen sich regelmäßig ein paar Treckerverrückte beim späteren Gründungsmitglied Willi Strietzel in der Kfz-Werkstatt, um sich über ihr Hobby auszutauschen. Irgendwann - nach vielen Dieselgesprächen und dem einen oder anderem Bier - kam die Idee auf, ein Dreschfest zu veranstalten.Daraus wurde dann durch einen Druckfehler in der hiesigen Presse ein "Dreschefest" und dabei ist es bis heute geblieben. Das 20. Dreschefest ist daher bereits Geschichte, aber der 20. Jahrestag des Vereins steht noch bevor: am 07. März wird er groß gefeiert, mit einem Dreschfest natürlich. Denn die Folgen des ersten Dreschfestes war die besagte Vereinsgründung. Inzwischen zählt der Verein über 100 Mitglieder und verfügt über eine angemietete Vereinsscheune mit Clubraum, der "Halle 1". Dort finden auch die Feierlichkeiten bei einem "Tag der ofenen Tür" statt. Auf dem Außengelände werden dann die Fahrzeuge der Mitglieder und die restaurierten Schätze des Vereins ausgestellt, während in der Halle gedroschen wird und auch gefeiert. Ein wenig Wehmut wird leider auch durch die Halle ziehen: die vereinseigene Lokomobile, liebevoll "Imme" genannt, hat einen Kesselschaden. Dessen Reparatur bedeutet für den Verein einen großen auch finanziellen Kraftakt, von dem man noch nicht weiß, ob man ihn wuppen kann.
Inzwischen besuchen die Vereinsmitglieder aber nicht nur diverse Schleppertreffen im nahen Umland. Auf eigener Achse geht es an einem Wochenende auch schon mal deutlich über 100 Kilometer weit - einfache Strecke versteht sich. Auf der "Agritechnica", der "Pferd und Jagd", der hannoverschen Pferderennbahn, dem Burgdorfer Pferdemarkt und im Burgdorfer Stadtmuseum konnten die Schlepper, landwirtschaftlichen Maschinen und Geräte schon bestaunt werden. Seit fast 5 Jahren bietet der Verein eine Schul-AG im Rahmen des Ganztagsschulbetriebs im Schulzentrum Lehrte Süd an. Dort restaurieren Schüler unter der Anleitung von 3 Vereinsmitgliedern alte landwirtschaftliche Geräte und Maschinen.
Seit 10 Jahren treffen sich jährlich aber nicht nur die Fans alter Traktoren auf dem Dreschefest, sondern auch die Anhänger von Dampfmaschinen jeglicher Art: Vom Modell zu Lande und zu Wasser über Großmodelle bis zu Originalen in der Größe einer Lokomobile oder Dampfwalze.
Übrigens: das 21. Dreschefest am 3. Wochenende im August ist auch schon in Planung. Herzlich Willkommen!!!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.