Landtagsabgeordneter verleiht Flutmedaillen

Ein Teil der ausgezeichneten Lehrter THW-Helferinnen und Helfer, die 2013 im Hochwassereinsatz gewesen sind mit dem THW-Landesbeauftragten Ralph Dunger, dem Landtagsabgeordneten Dr. Hans-Joachim Deneke-Jöhrens und dem Lehrter Bürgermeister Klaus Sidortschuk (von links)
Beim diesjährigen Jahresabschlussdienst des THW-Ortsverbandes Lehrte konnte der Lehrter Ortsbeauftragte Andreas Flörke einen ganz besonderen Tagesordnungspunkt ergänzen.

So wurden insgesamt 54 Helferinnen und Helfer aller Einheiten vom niedersächsischen Landtagsabgeordneten Dr. Hans-Joachim Deneke-Jöhrens mit der Flutmedaille des Landes Niedersachsen ausgezeichnet.

Auch der THW-Landesbeauftragte für Bremen und Niedersachsen, Ralph Dunger, gratulierte jedem Helfer zur Auszeichnung.

Zuvor haben Lukas Herrmann und Dieter Muschalik die Medaillen stellvertretend für alle Helferinnen und Helfer im regulären Ablauf des Jahresabschlussdienstes entgegengenommen.

Zugführer Lukas Herrmann war mit seinem Zug eine Woche lang in Lüchow-Dannenberg eingesetzt und führte hier vielfältige Einsatzaufträge, wie die Sicherung von durchweichten Deichen mittels Sandsäcken, durch.

Dieter Muschalik war mit der Fachgruppe Führung und Kommunikation ebenfalls eine Woche in Lüchow-Dannenberg im Einsatz und koordinierte mit seinen Kameraden unter anderem die Unterbringung von mehreren 100 THW-Helfern.

Weitere THW-Helfer waren mit der Technischen Einsatzleitung der Region Hannover auf Anforderung des Landes Sachsen-Anhalt in Magdeburg eingesetzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.