Einsatz nach Wohnhausbrand in Sievershausen

Am Nachmittag des 07.07.14 ist die SEG Bergung des THW Lehrte zu einem Einsatz in Sievershausen alarmiert worden.

Ein Feuer hat das Erdgeschoss eines Zweifamilienhauses sowie eine Garage, den Wintergarten und Teile des ersten Stockwerkes zerstört.
Die Aufgabe der THW-Helfer war es, das Gebäude gegen das Eindringen Unbefugter zu sichern.
Mehrere große Fenster und der Durchgang zum Wintergarten wurden mittels Holzkonstruktionen und Spanplatten verschlossen.
Ein an die Garagen grenzendes Vordach, dass durch den Brand schwer beschädigt wurde, wurde von den Helfern eingerissen um die Gefahr durch herunterfallende Teile zu beseitigen.

Im Einsatz war die Erste Bergungsgruppe, der Zugtrupp sowie Teile des OV-Stabes mit insgesamt 16 Helfern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 08.07.2014 | 16:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.