BRH-Rettungshunde gehen in die Luft!

Vorführung der BRH-Rettungshundestaffel Hannover, Harz und Heide e.V. beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Celle

Am 19. Juli nahm die Rettungshundestaffel des Bundesverbandes Rettungshunde (BRH) an den Vorführungen der Einsatzkräfte teil und präsentierte ihre Arbeit und die Fähigkeiten der vierbeinigen (und zweibeinigen) Helfer.

Gezeigt wurden Arbeiten auf instabilen Geräten, die z.B. auf den Einsatz in Trümmerlagen vorbereiten, und Möglichkeiten, wie Hund und Hundeführer schwer zugängliche Areale erreichen können. Letzteres war besonders für die Besucher beeindruckend anzusehen, da die Teams entweder an einer Drehleiter hängend übergesetzt wurden oder sich per Seilbahn, die die Höhenretter der Feuerwehr installiert hatten, aus schwindelnder Höhe abseilten.

Es ergaben sich viele interessante Gespräche mit Besuchern und Kameraden unterschiedlichster Hilfsorganisationen rund um das Thema Rettungshund, deren Ausbildung und Einsatz. Großes Erstaunen löste immer wieder die Tatsache aus, dass die Einsätze der Staffel komplett kostenfrei sind und auch größtenteils nur aus privaten Mitteln finanziert werden.

Wer sich über die ehrenamtliche Arbeit der Staffel Hannover, Harz und Heide informieren möchte, besucht am besten die Homepage www.rettungshunde-hannover.de.
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.