Altstadtfest in Lauingen im Unteren Brunnental am 13./14.06.15

Oberkrainer-Quintett aus Trebnje/Slowenien
 
Blasorchester Trebnje/Slowenien
Lauingen (Donau): Unteres Brunnental | Eine mittelalterliche Stadtmauer, eine historische Altstadt, eine laue Sommernacht, nette Leute, spritzige Weine und leckere Köstlichkeiten aus der Küche – das ist Lauingen in Festlaune. Bunte Lichter entlang der Stadtmauer und in den Bäumen sorgen zusätzlich für ein gemütliches Stadtmauer-Altstadtfest-Flair.

Die Stadtkapelle Lauingen feiert am Samstag und Sonntag, den 13. und 14. Juni ihr
„5. Lauinger Altstadtfest“
entlang der historischen Stadtmauer im Unteren Brunnental

.

Neben der Stadtkapelle, sorgt das Blasorchester aus Trebnje/Slowenien und das Oberkrainer-Quintett „Zidaniski“ ebenfalls aus Trebnje in Slowenien für die musikalische Unterhaltung der Gäste. Im Jahre 1995 war es, dass auf Vermittlung des damaligen Lauinger Bürgermeisters Georg Barfuß der erste Kontakt nach Trebnje in Slowenien zustande kam. Der damalige 1. Vorsitzende der Stadtkapelle und jetzige Ehrenvorsitzende Gerhard Kapschak und der damalige Schriftführer des Vereins Erwin Hahn unternahmen zusammen mit ihren Ehefrauen eine Reise nach Trebnje in Slowenien. Es entstand daraus eine Erfolgsgeschichte, die 2004 zu einer offiziellen Musikpatenschaft der beiden Vereine führte. Zum 20jährigen Jubiläum kommen sie deshalb wieder nach Lauingen und wollen die vielseitigen Kontakte, die durch die verschiedenen stattgefundenen gegenseitigen Konzertreisen entstanden sind, vertiefen und natürlich auch hier in Lauingen mit den Festbesuchern feiern. So haben sie heuer das Oberkrainer-Quintett „Zidaniski“ mitgebracht, die versuchen wollen, dem Lauinger Publikum so richtig einzuheizen. Dieses Quintett ist ein junges Ensemble das im Jahr 2008 gegründet wurde und aus erfahrenen Musikern besteht, die zuvor in verschiedenen Ensembles zusammengearbeitet haben. Dieses Ensemble ist schon bei mehreren Fernseh- und Radiosendern in Slowenien aufgetreten und nimmt derzeit eine neue Musik-CD auf. Ihre Musik ist live gespielt und kommt aus keiner Konserve. Sind sie Liebhaber von 0berkrainermusik, dann müssen sie unbedingt das Altstadtfest besuchen.

Wir bieten den Besuchern den echten „Lauinger Schlitzohr“ des Winzervereins „Schlitzohr Lauingen“ an. Die Stadtkapelle mit ihrer ausgewogenen Küche lädt den Gast zu einer deftigen Brotzeit und anderen Köstlichkeiten vom Grill ein. Das Fest beginnt am Samstag um 18:00 Uhr und endet gegen ca. 23:30 Uhr. Für die musikalische Unterhaltung am Samstagabend sorgen die Freunde aus Trebnje/Slowenien. Gegen 21.30 Uhr gibt es einen Showblock mit den „Jagdhornbläsern Dillingen“ und den „Gundelfinger Nachwächtern“. Waldhörner werden unter Fackelbegleitung die „Historische Stadtmauer“ zum Leuchten bringen und die „Gundelfinger Nachtwächter“ halten auf dem Festgelände Einzug. Sie werden wieder so manch kurioses u. amüsantes aus Lauingen und Umgebung berichten.
Am Sonntag setzen wir dieses Fest mit einem Gottesdienst um 10:15 Uhr fort. Anschließend laden wir alle Kirchenbesucher und Gäste zum Mittagstisch ein. Musikalisch umrahmt wird der Mittagstisch vom Oberkrainer-Quintett aus Trebnje. Der Nachmittag mit Kaffee und Kuchen und Spielen für Kinder geht nahtlos in den Abend über.
Das Festende wird am Sonntagabend um 21.00 Uhr sein. Die Stadtkapelle Lauingen wird ab 17:30 Uhr die Festbesucher musikalisch unterhalten.

Kaum ein anderer Ort in Lauingen bietet den Gästen eine solch stimmungsvolle Kulisse wie die Altstadt im Unteren Brunnental. Die Altstadt wird zur Fußgängerzone, Parkmöglichkeiten gibt es in der näheren Umgebung der Stadtmauer. Die Veranstalter empfehlen jedoch den Weg zu Fuß.

Sollte der Wettergott es nicht gut mit uns meinen, so bieten wir in der Lauinger Stadthalle ein Alternativfest mit Musik und Tanz an. Wir werden dann in der örtlichen Presse gegebenenfalls gesondert darauf hinweisen.

Näheres zum Programm an den beiden Tagen und zum Alternativprogramm bei Schlechtwetter kann der beiliegenden Programmübersicht entnommen werden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie auf diesem Fest als unsere Gäste begrüßen dürften.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.