Fanclub spendet an Schullandheim Bliensbach

Der FCA-Fanclub "Schienbachtal´07 Rieblingen" überreichte dem Trägerverein des Schullandheims Bliensbach e.V. eine Spende. V.l. Geschäftsführer Hubert Götz, Mitarbeiterin Nicole Heindel, Schatzmeister Leonhard Rupp, Vorsitzende Verena Bürkner, Vorsitzender Werner Spengler und Kassiererin Ulrike Winkler
Wertingen: Schullandheim Bliensbach |

Freude bei den Verantwortlichen des Trägervereins des Schullandheims in Bliensbach. Der FCA-Fanclub „Schienbachtal´07 Rieblingen“ in Person von Vorsitzendem Werner Spengler und Kassiererin Ulrike Winkler überreichten eine Spende in Höhe von 300 Euro an den Trägerverein des Schullandheim Bliensbach. Verena Bürkner, Vorsitzende des Trägervereins, freute sich sichtlich über das Geld und Geschäftsführer Hubert Götz erläuterte den Überbringern den dringenden Bedarf an Spendengeldern. Steigende Energiekosten und weitere zahlreiche Ausgaben machen dem Betreiber des Schullandheims im Wertinger Stadtteil das Leben schwer. Nachdem in der Wertinger Zeitung darüber schon einmal berichtet wurde, entschloss sich die Vorstandschaft des Fanclubs „Schienbachtal´07 Rieblingen“ einen Beitrag zu leisten und einen Teil des Erlöses aus Vereinsfesten an die Bliensbacher Einrichtung zu spenden. In einem ausführlichen Gespräch und einer Führung durch das nagelneue Faserverbund-Schülerlabor bekamen die FCA-Fans einen Einblick in die Arbeit des Trägervereins und sind sich anschließend sicher, das Geld in die richtigen Hände gegeben zu haben. „Wie der FC Augsburg muss auch das Schullandheim fehlende finanzielle Mittel mit viel Engagement und Teamgeist ausgleichen.“ stellt Werner Spengler fest und lobt die Arbeit des Trägervereins ebenso wie die der Mitarbeiter des Schullandheims. Mit vielen neuen Eindrücken und Informationen verabschiedeten sich die Spender und versprachen, sich auch in Zukunft für das Bliensbacher Schullandheim zu engagieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.