Wanderung am Hirschrodaer Graben

Wann? 12.04.2014 09:30 Uhr bis 12.04.2014 12:30 Uhr

Wo? Hirschroda Kirche, 06636 Laucha DE
Hirschrodaer Graben
Laucha: Hirschroda Kirche | Zu einer etwa zweieinhalbstündigen Wanderung am Hirschrodaer Graben lädt der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland am 12. April ab 9.30 Uhr, Treffpunkt an der Dorfkirche in Hirschroda, ein. „Kulturlandschaft zwischen Trias, Wein und Frühlingsboten“ heißt das Thema, das den Blick auf eine Landschaft lenkt, die durch einen wertvollen Naturraum geprägt ist und zu den jüngsten Gebieten mit Naturschutzstatus zählt. Auf Wegen am Rande des Hirschrodaer Grabens gibt es die ersten Frühlingsboten zu entdecken, wie blühende Schlüsselblumen. Einblicke in die Landschaftsentstehung geben die Muschelkalkhänge. Die Spuren jahrhundertelang währender menschlicher Nutzung zeigen Reste von Trockenmauern, die einst für Weinbergterrassen angelegt wurden. Heute sind es Streuobstwiesen, die im Rahmen des Pflege- und Entwicklungskonzeptes des Geo-Naturparks in den vergangenen Jahren wieder freigestellt wurden, um seltenen Tieren und Pflanzen den Lebensraum zu sichern. Die Wanderung vermittelt Einblick in diese unterschiedlichen Themen.
Anmeldungen zur Wanderung sind empfohlen aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl. (info@naturpark-saale-unstrut.de oder Tel.: 034461-22086)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.