Schüleraustausch mit den Niederlanden

Seit 2002 führen wir einen Schüleraustausch mit der niederländischen Schule "CSG Willem de Zwijger" aus Schoonhoven durch. Im Herbst waren 19 Schüler und 2 Lehrerinnen des Burgenland-Gymnasiums aus Laucha in Schoonhoven. Dort hatten wir eine schöne Woche mit vielen Erlebnissen, die noch lange in unserer Erinnerung bleiben werden.
Jetzt kam es zum Gegenbesuch. Am Nachmittag des 04.04.2016 kamen 19 Schüler und 2 Lehrer aus Schoonhoven nach Laucha. Wir empfingen sie im Foyer unserer Schule und stellten unsere Freunde den Eltern vor. Wir sprechen englisch miteinander, aber nicht jedes Elternteil versteht und spricht Englisch, so haben wir uns mit "Händen und Füßen" unterhalten.

Dienstag waren wir in Erfurt in der " Alten Synagoge" und in Buchenwald.
Mittwoch war der sportliche Tag. Zuerst waren wir auf dem Flugplatzgelände des HDL Laucha. Segelflieger und Fluglehrer erwarteten uns. Es war herrliches Flugwetter und alle Gäste sind in die Luft gegangen. Am Nachmittag führte uns der Wwg nach Günthersdorf. Dort gibt es einen Indoorkletterwald , den wir erobert haben. Wir hatten viel Spaß in den Seilen. Abends waren wir noch in Naumburg zum Bowling.
Donnerstag fuhren wir nach Wettelrode, um das Bergwerk zu besichtigen.Danach ging es zum Kyffhäuser.Eine gute Sicht bis zum Brocken und Richtung Nebra belohnte uns nach dem mühevollen Aufstieg. Die Barbarossahöhle war der krönende Abschluss des Tages. Wir haben viel Wissenswertes erfahren und es war ein sehr schöner Tag.
Freitag hieß es dann Abschied nehmen. Nach einem reichhaltigen Frühstück verabschiedeten wir uns von unseren Freunden. Es gab viele Tränen und das Versprechen, uns zu besuchen.
Im Herbst werden neue Schüler nach Schoonhoven fahren und wir wünschen ihnen so gute Freunde, wie wir sie gewonnen haben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.