Darf Ich vorstellen - den wahrscheinlich "ältesten Baum" im Unstruttal und den ältesten Baum der Welt !

Der wahrscheinlich "älteste Baum" im Unstruttal - am 16.6.2014 !
 
Der wahrscheinlich "älteste Baum" im Unstruttal - am 16.3.2015 !
Laucha an der Unstrut: Manni57 |

Darf Ich vorstellen - denn wahrscheinlich

"ältesten Baum"

im Unstruttal !

Die Linde war Jahrzehnte das Wahrzeichen vor dem Osttor der Stadt,deswegen auch Ihr Name.
Kyrill der Orkan am 18./19. Januar 2007 beschädigte den Baum schwer so das zwei Äste aus der Krone entfernt werden musste !
Der Durchmesser der Krone beträgt seitdem nur noch 8 Meter !

Es gibt einen Sommer-Linde (Tilia platyphyllos) in der Nähe der des Glockenmuseums in Laucha /Unstrut


Dieser Baum hat "Linde vor dem Tore" als Name.


Der Umfang des Baumes ist 5,34 m auf einer Höhe von 1,30 m gemessen (16 Jun 2014).
Seine Höhe beträgt ungefähr 10,00 m (16 Jun 2014, Messung auf einem Foto, M Wittenberg).
Dieser Baum wurde um das Jahr im Jahr 1600 ± 30 gepflanzt, wodurch es ungefähr 414 ± 30 Jahre alt ist .


Dieser Baum ist registriert bei Monumentaltrees.com
http://www.monumentaltrees.com/de/deu/sachsenanhal...


Standortkarte:
Link zur Standortkarte:
http://www.monumentaltrees.com/de/map/deu/sachsena...

Der älteste Baum der Welt !
https://www.google.de/search?q=old+tjikko&tbm=isch...

Old Tjikko ist eine 9550 Jahre alte Gemeine Fichte

(Picea abies),
die in den Bergen im Nationalpark Fulufjället in der schwedischen Provinz Dalarna wächst.
Das Gebiet gehört zur Gemeinde Älvdalen und liegt fünf Kilometer östlich der norwegischen Grenze. Old Tjikko ist der älteste lebende individuelle Klonbaum.
Es gibt aber Beispiele für noch ältere Klonkolonien, das sind mehrere Bäume, die durch ein gemeinsames Wurzelsystem verbunden sind, wie zum Beispiel Pando, dessen Wurzelsystem auf über 80.000 Jahre geschätzt wird.

Das Alter des Baums ist mit Radiokohlenstoffdatierung des Wurzelsystems unter dem Baum ermittelt worden, nicht mit Dendrochronologie oder dem Zählen der Jahresringe. Der Stamm selbst wird nur auf ein Alter von einigen hundert Jahren geschätzt.
Aber der Baum als Ganzes hat durch Absenker, also das Wurzelschlagen eines Asts, der den Grund berührt, oder durch vegetative Vermehrung, also das Nachwachsen eines neuen Stamms aus dem noch lebenden Wurzelsystem, wenn der Stamm abstirbt, sehr viel länger überlebt.

Der älteste nicht geklonte Baum der Welt mit bekanntem Standort, dessen Alter durch Dendrochronologie verifiziert werden konnte, ist eine
5062 Jahre alte (bezogen auf 2012) Langlebige Kiefer in den White Mountains (Kalifornien).



Vegetative Vermehrung ist bei vielen Pflanzen üblich, zum Beispiel beim Kreosotbusch, dessen Exemplar „
King Clone“ basierend auf der Wachstumsrate auf ein Alter von annähernd 12.000 Jahren geschätzt wird. Viele andere Pflanzen nutzen diesen Mechanismus exklusiv oder in Verbindung mit geschlechtlicher Fortpflanzung, aber die Datierung oder Schätzung des Alters dieser Organismen ist ohne konkrete Hinweise, z. B. alte Wurzeln, alte Überreste, konstante Wachstumsraten, nicht möglich.

http://de.wikipedia.org/wiki/Old_Tjikko
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar !
3
1
2
4
3
1 3
1
2
4 3
2
1
2
2
2
1
1 1
1
26
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
18 Kommentare
23.261
Andreas Köhler aus Greifswald | 18.06.2014 | 07:35  
5.530
karl-heinz theml aus Naumburg (Saale) | 18.06.2014 | 08:52  
66.020
Axel Haack aus Freilassing | 18.06.2014 | 09:53  
6.114
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 18.06.2014 | 10:44  
60.802
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 18.06.2014 | 12:19  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 18.06.2014 | 17:48  
57.298
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 18.06.2014 | 19:18  
27.406
Shima Mahi aus Langenhagen | 18.06.2014 | 21:27  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 18.06.2014 | 22:35  
54.277
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.06.2014 | 23:00  
57.298
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 19.06.2014 | 07:10  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 19.06.2014 | 08:19  
4.370
Hans Ulrich aus Bad Wildungen | 19.06.2014 | 23:37  
1.148
Renate Thomas aus Laucha an der Unstrut | 25.06.2014 | 20:34  
57.298
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 25.06.2014 | 20:54  
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 18.03.2015 | 12:27  
904
Wilhelm Heise aus Ilsede | 18.03.2015 | 15:39  
15.163
Gerhard Priester aus Daleiden | 21.03.2015 | 09:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.