Frauensprachkurse gehen in die nächste Runde

Kursbeginn in Stadtbergen, Meitingen und Langweid

Migrantinnen mit geringen Deutschkenntnissen unsere Sprache vermitteln, Alltags- und Erziehungskompetenzen stärken, die Orientierung in der Stadt oder Gemeinde verbessern und Kontakte zu anderen Migrantinnen knüpfen: Das sind die Ziele der niederschwelli-gen Frauensprachkurse, die im Landkreis Augsburg angeboten werden. Anfang Oktober starten die Kurse wieder in Stadtbergen, Meitingen und Langweid. An allen Standorten sind Teilnehmerinnen herzlich willkommen. Speziell für Migrantinnen, die sich den Zugang zu den anspruchsvollen Deutschkursen nicht zutrauen, bieten die Kurse mit alltagsnahen Lerninhalten Hilfe.

Bei den Frauensprachkursen handelt es sich um ein Projekt des Landratsamtes Augsburg in Zusammenarbeit mit der vhs Augsburger Land. Bis auf die Teilnehmerbeiträge von 25 Euro werden die Kurse vollständig durch den Landkreis Augsburg finanziert. Mit den Frauensprachkursen im Landkreis sollen die Frauen auf möglichst einfachem Niveau an die deutsche Sprache heran geführt werden und mehr Selbstvertrauen erlangen.

Frauenkurs in Langweid
1. Oktober 2014 – 28. Januar 2015
17.30 – 19 Uhr
Grund- und Mittelschule Langweid
1x wöchentlich (außer in den Schulferien)
Ansprechpartnerin: Frau Dr. Susanne Kuffer

(Text: Landratsamt Augsburg)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.