Humortherapeut Klaus Panzer arbeitet regelmäßig mit Senioren in der Tagespflege Langweid

Die heilende Wirkung des Lachens oder Lächelns ist wie ein Lebensquell und kann auf Dauer zu einem gesünderen und glücklicheren Leben führen. Seit Anfang Februar 2016 kommt Humortherapeut Klaus Panzer regelmäßig in die Tagespflege Langweid, um den Gästen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern.

„Das Allerwichtigste in meiner Arbeit ist Empathie und Einfühlungsvermögen“ erzählt Klaus Panzer. „Ich arbeite mit viel Musik und hole zwischendurch meine Ukulele aus dem antiken Koffer.“ Lieder wie „Rote Lippen soll man küssen“, „Mariandl“ oder „Junge, komm bald wieder“ machen die Senioren einfach glücklich. Sie beginnen, in Erinnerungen zu schwelgen, singen mit und blühen auf.
Neben der Musik sind Humor und eine Prise Sarkasmus mit dabei, aber auch Stimulationen in Form von vorsichtigen Berührungen und Umarmungen. Behutsam und einfühlsam, fröhlich und kreativ sind seine Stunden aufgebaut und laufen stets individuell ab.
„Wir sind sehr froh, dass wir Klaus Panzer für unsere Tagespflege gewinnen konnten“ freut sich Leiterin Christine Huhsmann. „Die Tagesgäste freuen sich auf ihn, ihr Leben wird ein bisschen leichter und vergessene Dinge kommen zurück.“
Die Humortherapie ist das diesjährige Schwerpunktprojekt in der Tagespflege Langweid. In den letzten Jahren wurden bereits ein Theater- und ein Biografieprojekt realisiert.

Tagespflege Langweid
Achsheimer Str. 9, 86462 Langweid
Tel.: 08230 / 80113
www.tagespflege-langweid.info
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.