Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Langweid legt erfolgreich die Prüfung zur Jugendflamme ab

Kreisjugendwart Bernd Schiffelholz (rechts) und die Jugendwarte Markus Hörmann (zweiter von rechts) und Thomas Hörmann (links) mit den Prüflingen überwiegend aus der neuen Jugendgruppe 2. (Foto: Feuerwehr Langweid)

17 Jugendliche der Langweider Jugendfeuerwehr sind zu ihrem ersten Leistungstest angetreten. Die Jugendflamme der Stufe I der Deutschen Jugendfeuerwehr wurde durch den Kreisjugendwart Bernd Schiffelholz abgenommen.

Die Jugendflamme, ein Leistungstest der Deutschen Jugendfeuerwehr, umfasst die Gebiete Feuerwehrwissen, Technik sowie Sport und Spiel. Nach den ersten grundlegenden Ausbildungseinheiten konnten die jüngsten Jungfeuerwehrler, der im Juni neu gegründeten Jugendgruppe 2, erstmals ihr Können zeigen. Auch für die Jugendwarte Markus und Thomas Hörmann war es eine wichige Lernerfolgskontrolle über das bisherige Ausbildungsprogramm.

Zunächst war das Absetzen eines Notrufes, das Anfertigen von Knoten und der Umgang mit Schläuchen zu bewältigen. Weiter ging es mit der Bereitstellung von Sanitätsgeräten, der Handhabung von Verteilern und Strahlrohren sowie mit der Hydrantenkunde. Etwas aufgeregt waren die zwölf bis fünfzehn Jahre alten Mädchen und Jungs schon, als sie die Aufgaben vorführen mussten. Auch die körperlichen Grenzen wurden oft erreicht, wenn sich der schwer gängige Absperrschieber am Hydrant nur schwer öffnen ließ. „Ihr habt eine tadellose Leistung gezeigt, macht weiter so eifrig bei Eurer Ausbildung mit“, lobte Kreisjugendwart Bernd Schiffelholz die Jugendlichen bei der Übergabe der Abzeichen. Den Verantwortlichen der Langweider Feuerwehr bescheinigte er eine vorbildliche und erfolgreiche Jugendarbeit. Die Jugendflamme der Stufe I erhielten: Moritz Börgmann, Tabea Everett, Verena und Laura Dirr, Paul Strempfl, Sandra Steiner, Laura-Maria und Simon-Luca Napolitano, Moritz Kratz, Andreas Kopold, Nicole Holzapfel, Nadine Hofmann, Lisa Hasmüller, Nicole Tschiedel, Linus Schwertfirm, Daniel Maser und Lea Zerle. Franziska Machold und Moustafa Kaan aus der Jugendgruppe 1 legten zudem die Jugendflamme der Stufe II ab. Für die gesamte Jugendgruppe 1 stand auch noch die Abnahme des Wissenstests auf dem Programm. Die Themen Umgang mit Schläuchen sowie Armaturen und Leinen wurden ebenfalls erfolgreich gemeistert. (art)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.