Weihnachtsfeier im Spielwarenladen

(Foto: idee+spiel Hannover)
VfB Langenhagen. Die diesjährige Weihnachtsfeier der Judosparte führte die Teilnehmer zurück in Ihre Kindheit – einen ganzen Abend durften Sie im Spielwarenladen verbringen. Die Spiele forderten vielfältige Fertigkeiten: Die sportliche Komponente war z.B. beim Basketball und Krökeln gefragt, gutes Fingerspitzengefühl war beim Carrom, Dart, auf der Carrerabahn und beim Bamboleo von Vorteil. Tabu erforderte eine gute Gabe beim Erklären und Erraten. Beim Pokern und bei Super Sechs schließlich gab dann häufig das richtige Quäntchen Glück den Ausschlag.
In 4er-Teams absolvierten unsere Judoka Station um Station, betreut von erfahrenen Spielleitern. Nach 11 Stationen Spielspaß wurden die Gewinner in den einzelnen Teams ermittelt und mit Preisen bedacht. Als Höhepunkt des Abends wurden die „Champion Rings“ an die Mitstreiter verliehen, die an den einzelnen Stationen die besten Leistungen gezeigt hatten. Auch Klaudias Engagement bei der Organisation des Abends wurde mit einem besonderen Ring anerkannt. Einzig die Rekordleistung, für die Kai seine Auszeichnung erhalten hat, war weniger schmeichelhaft – er hat sich trotzdem über den Ring gefreut.
Damit endete nach 4 Stunden diese außergewöhnliche und sehr spaßige Weihnachtsfeier im Spielwarenladen. Ehrensache war, dass die Ringe von den Champions auch am folgenden Abend bei der Spartenversammlung getragen wurden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.617
Katja Woidtke aus Langenhagen | 30.12.2014 | 12:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.