VoViNam Sparte in München

VAT steht im Vordergrund

VfB Langenhagen. Am vergangenen Wochenende reisten sechs VoViNam Kampfsportler des VfB Langenhagen nach München. Hier stand ein Lehrgang für Fortgeschrittene in VAT auf dem Programm. VAT ist der VoViNam Ringkampf, in dem sich die Sportler messen können. VoViNam VietVoDao ist eine vietnamesische Kampfkunst, deren Spezialität die bis zum Kopf hin gesprungenen Beinscheren sind. Da diese Techniken nicht sehr wettkampftauglich sind, gibt es auch den traditionellen Ringkampf, dessen neue Regeln und Techniken Schwerpunktthema des Lehrgangs bildeten.
Am Samstag um 10.00 Uhr ging es nach einer kurzen Nacht gleich nach einer Erwärmung in die Materie der Ringtechniken. Am Nachmittag standen dann die Regeln des Ringkampfes im Vordergrund, die zunächst theoretisch und dann anhand von Schaukämpfen beleuchtet wurden. Nach einer weiteren Einheit in Ringtechniken wurden dann die Teilnehmer mit einem Besuch im Hofbräukeller belohnt.
Am Sonntag startete dann ein kleines Ringkampfturnier, um das Erlernte auch anzuwenden. Die Etablierung des Ringkampfes als VoViNam-Wettkampf ist also im vollen Gange, das Bewertungs- und Regelsystem wird durch solche Lehrgänge immer detaillierter und so werden die Kämpfe immer spannender. Allen Teilnehmern, die am Sonntagabend wieder in Langenhagen eintrafen, hat der Lehrgang und insbesondere die Ringkämpfe viel Spaß gemacht und sie freuen sich schon auf ein Wiedersehen, dieses Mal in Langenhagen, wo im Februar ein Lehrgang zur Prüfungsvorbereitung geplant ist.
Wer sich für VoViNam VietVoDao interessiert ist herzlich zum Schnuppertraining eingeladen. Wo und wann wir zu finden sind, verrät Dominik Skierecki (Tel. 0176 76775623) oder die Vereinshomepage www.vfb-langenhagen.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.