Volvo E.R.B. Auto Zentrum Golf Cup 2016: 4.760 Euro Spende für Jugendarbeit im GC Langenhagen

GCL-Vorstand Siegfried Kasten und Thomas Vogt (Mitte) nehmen den Spendenscheck für die Jugendabteilung von den Volvo Cup Verantwortlichen Karl-Heinz und Christine Eidenschink dankbar entgegen
Langenhagen: Golfclub Langenhagen | Knapp 90 Teilnehmer/innen aus 16 Clubs kämpften bei hochsommerlichen Temperaturen auf der Golfanlage in Hainhaus um den 16. VOLVO E.R.B. Auto Zentrum Golf Cup und erzielten zum Teil hervorragende Ergebnisse. Beste Einzelspieler an diesem heißen Tag waren auf dem Par 72 Ost-Nord-Kurs bei den Damen Martina Moebius mit einer Runde von 84 Schlägen, bei den Herren holte sich Nasser Zolfaghari mit 73 Schlägen (nur 1 über Par!) den Sieg, beide vom Golfclub Langenhagen (GCL).

Größter Gewinner des Tages aber war die Jugendabteilung des Golfclubs Langenhagen. Die Veranstalter und Sponsoren des Turniers, Karl-Heinz und Christine Eidenschink vom VOLVO E.R.B. Auto Zentrum übergaben dem Vorstand des GCL abschließend einen Scheck aus Startgeldern und eigener Spende über 4.760 Euro. Mit diesem Betrag soll die Jugendarbeit des Vereins unterstützt und gefördert werden.

In der Nettowertung nach Stablefordpunkten siegte beim 18-Loch-Turnier in Klasse A (Handicap 0 – 11,5) Ralf Höyns vom Golfpark Steinhuder Meer mit 37 Punkten vor seinem Clubkameraden Peter Busche (35) und Stefan Himmelmann (GCL, 35). Das Netto B (Hcp 11,6 – 19,0) ging an Lothar Brüggemann (GCL, 37) vor Reinhard Krull (GCL, 35) und Gabriele Haußmann (GCL, 35). In Klasse C (Hcp über 19,1) lag Marco Dudok vom Club Golf Almere mit sensationellen 62 Punkten vor Andreas Thannheiser (GCL, 42) und Sven Fischer (GCL, 39).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.