VfB Judoka kämpfen bei Bezirksmeisterschaften

Dreimal Edelmetall für die U10 Jungs

VfB Langenhagen. Vier junge Judoka der Alterklasse U10 hatten sich bei den Regionsmeisterschaften qualifiziert und traten dann auch zu den Bezirksmeisterschaften an. Maximilian Brinckmann musste sich bei seinem zweiten Wettkampf außerhalb seines Vereins zunächst dreimal geschlagen geben, dann hatte er aber den Dreh raus und konnte seinen letzten Kampf mit Ippon vorzeitig für sich entscheiden. Damit reichte es für einen super vierten Platz. Toby Rachner konnte einen und Vincent Wiegel sogar zwei Kämpfe für sich entscheiden und sicherten sich damit jeweils einen dritten Rang. Arne Schlüter konnte gleich die ersten drei Begegnungen für sich entscheiden und nahm dafür stolz die Silbermedaille entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.