Vereinsporträt: RSG Langenhagen - Sport und Spaß im Rollstuhl für Groß und Klein

Dreißig Jahre gibt es die RSG schon in Langenhagen - wir begehen unser Jubiläum (auch) als Teil der 700-Jahr-Feier in Langenhagen. Am 28. Mai, dem Pfingstmontag, werden wir zusammen mit dem "Abenteuerland Langenhagen" ein großes Kinderfest auf deren Gelände am Silbersee feiern.

Die RSG Langenhagen ist der größte Anbieter für Rollstuhlsport in der Region Hannover. Es gibt Sparten für Badminton und Basketball, Elektro-Hockey und Schwimmen sowie verschiedene Kinder- und Jugendgruppen, in denen man Rollstuhltechnik lernen und Spaß an breitensportlichen Aktivitäten haben kann.
Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene spornen an!

Nichtbehinderte sind auch als "Mitmacher" überall gerne gesehen. Die Schwimmgruppen stehen Menschen mit allen Behinderungen offen; das einzige Angebot in der Region Hannover und darüber hinaus.

Im November 2011 konnten wir erstmalig einen Workshop "Selbstverteidigung für Menschen mit Behinderung" durchführen. Alle Teilnehmer haben bei dieser bisher einmaligen Veranstaltung ein Gefühl dafür bekommen, was sie gegen die persönlichen Ängste vor gewaltsamen Übergriffen tun können. Eine Fortführung dieses Kurses, auch für Nichtvereinsmitglieder, wird am 22. April stattfinden.

Mit der alljährlichen Veranstaltung zum Weltkindertag, an dem tausende von Schülerinnen und Schülern mit ihren Lehrkräften den Maschsee umwandern und ihre in den Wochen zuvor gesammelten Spenden abgeben, unterstützen wir soziale Projekte in aller Welt.

Wir sehen uns am Pfingstmontag!

Mehr Informationen über uns finden Sie im Internet unter: rsg-langenhagen.de und weltkindertag-hannover.de
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Nordhannoversche Zeitung | Erschienen am 13.02.2012
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.