Überraschende Ehrung der VfB Aikidoka

Würdigung für die langjährige Ausrichtung von Landeslehrgängen

VfB Langenhagen. Während der Mitgliederversammlung des Aikido-Verbands Niedersachsen e.V. hielt dessen Vorstand für die Vertreterin des VfB Langenhagen eine Überraschung bereit: Die Aikidosparte wurde mit einer Urkunde für ihren langjährigen Einsatz bei der Organisation und Ausrichtung von Lehrgängen des Landesverbandes geehrt. Spartenleiterin Christiane Jansen freute sich sehr, diese Ehrung bei der Spartenversammlung am vergangenen Freitag direkt ihren Aikidoka präsentieren zu dürfen. Ein mit der Urkunde verbundenes Geldpräsent wird spätestens 2017 Verwendung finden, wenn die Sparte den 50. Jahrestag ihrer Gründung feiert.
Bei einem Landeslehrgang kommen Aikidoka aus verschiedenen Vereinen zusammen, um sich neue Anregungen zu holen und bei wechselnden Meistern zu trainieren. Häufig ist dabei einer der beiden Bundestrainer zu Gast, Alfred Heymann, Träger des 8. Dan Aikido.
Wer sich für die rein defensive japanische Kampfkunst Aikido interessiert, der testet sie am besten beim kostenlosen Schnuppertraining direkt auf der Matte. Wo und wann die Aikidoka des VfB zu finden sind verrät die Vereinshomepage www.vfb-langenhagen.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.