SV Rettungshundeseminar der LG Niedersachsen vom 28.02.-01.03.2015

Langenhagen: Engelbostel | Am 28.02.2015 trafen sich 42 interessierte Rettungshundesportler zum Landesgruppenseminar in Engelbostel. Unter der Leitung von Walter Hoffmann sowie Unterstützung von Sonja Schlamp sollte allen Interessierten die Anforderungen in der Flächensuche sowohl RH-E als auch RH 2 A und B näher bringen. Die Teilnehmer, vom Anfänger bis zum WM-Teilnehmer, erlebten zwei hochinteressante Tage in Theorie und Praxis mit jeder Menge Input.

Der Samstag war geprägt von einem Theorieteil, anschließend ging es sofort auf den Platz, um die unterschiedlichen Anzeigearten vorzuführen. Bei Kaffee und Kuchen ging der erste Tag viel zu schnell zu Ende.

Am Sonntag folgte nach einem üppigen Frühstücksbuffet dann nochmals ein kurzer Theorieteil, anschließend fuhr die erste Gruppe mit Sonja in die Fläche, der andere Teil blieb mit Walter auf dem Platz und trainierte an den Geräten. Mittags trafen sich alle zu einem klasse Mittagessen im Vereinsheim. Danach ging es sofort wieder mit Walter in die Fläche. Wir sahen kurze gezogene Suchen von den Anfängerhunden sowie flächendeckende Suchen im Rahmen einer RH 2 A von den Fortgeschrittenen. Interessant hier auch wieder unterschiedliche Anzeigearten sowie das Aufbautraining zur Suche einer zweiten VP. Alle Teilnehmer hielten bei dem sehr wechselhaften Wetter bis zum Schluss aus und lauschten den Ausführungen des SV Rettungshundebeauftragten Walter Hoffmann.

Zum Abschluss gab es noch einmal Kaffee und Kuchen, bei dem weitere Infos u.a. auch zur bevorstehenden 1 offenen RH-Landesmeisterschaft ausgetauscht wurden.

Ein spannendes und lehrreiches Wochenende ging am frühen Abend zu Ende. Alle Teilnehmer sowie auch die Referenten Walter Hoffmann und Sonja Schlamp sowie dem anwesenden LG Rettungshundebeauftragten Heiko-Christian Grube und dem Landesgruppen- Vorsitzenden Georg zum Felde waren voll des Lobes über das Seminar, die tolle Vereinsanlage sowie die angebotene Verpflegung. Danke den fleißigen Helfern der OG.

Unser Dank gilt auch wieder einmal dem Hegering Langenhagen, vertr. durch Mike Scheer und Hermann Wilmes, dem Jagdeigentümer Dr.Lothar Skiba sowie dem Landwirt Volker Tegtmeyer.

Alle waren sich einig…. dies war sicher nicht das letzte RH-Seminar in der „OG 03“.

Tim Piccenini
1.Vorsitzender
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.