Stadtradeln - Langenhagen bewegt sich.....

Zum Abschluss der Aktion 'Stadtradeln' am 21.06.2014 hatte die Stadtverwaltung Langenhagen in Zusammenarbeit mit dem ADFC eine Radtour für die Verwaltung und den Stadtrat organisiert.
Leider war das Wetter nicht unbedingt dazu angetan, sich vom Sofa zu erheben; trotzdem fanden sich einige wenige Radler ein, um gemeinsam rund um Langenhagen zu radeln.
Vom Rathaus ging es entlang des Grüngürtels durch den Wietzepark nach Krähenwinkel. Von dort über über Twenge, Hainhaus, am Golfplatz vorbei zum Poloplatz nach Maspe. Von dort führte die Tour über Altenhorst, durch das Weiherfeld ins Zentrum von Kaltenweide.
Auf dem Wohldamm ging es dann Richtung Flughafen und Evershorst, wo dann  nach Westen abgebogen wurde, um durch den Flughafentunnel nach Schulenburg Nord zu gelangen.
In Engelbostel angekommen, wurde beim MTV eingekehrt und für das leibliche Wohl gesorgt – und auch hier brach die gute Kommunikation, die während der Tour unter den Teilnehmern entstand, nicht ab.
Während dieser Pause wurde anhand von geschichtlichen Daten, die Joachim Vogler vom GLIEM-Team (ganz Langenhagen ist ein Museum) für diese Tour zusammengestellt hatte, die Tour nochmals durchgegangen, wobei auch Schulenburg und Godshorn nicht zu kurz kamen, die man auf dem Rückweg ins Zentrum passierte.
Alle Teilnehmer waren von dieser Tour angetan und könnten sich vorstellen, bei etwas besseren Bedingungen nochmals in die Pedale zu treten.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.617
Katja Woidtke aus Langenhagen | 24.06.2014 | 13:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.