Schwarze Gürtel beim VfB

Carsten, Nico, Kai, Bernhard und Paul
Zwei neue Judomeister in Langenhagen

VfB Langenhagen. Die einwöchige Sommerschule nutzen der 17jährige Kai Liekefett und der 52jährige Bernhard Wecke, um nach langer Vorbereitungszeit ihre Prüfung zum 1. Dan - zum Judo-Meistergrad abzulegen. Nicht nur in den täglichen Übungseinheiten zur Prüfungsvorbereitung holten die beiden zusammen mit ihren Trainingspartnern Nico Schlüter und Paul Sassenberg den letzten Schliff, auch die anderen Trainingseinheiten mit Judogrößen verfehlten ihre Wirkung nicht. Die erste große Hürde bot die Nage-no-kata, eine Wurfabfolge von 15 Techniken, die beidseitig in einer bestimmten Form demonstriert werden muss. Zudem mussten 13 Standtechniken, die eigene Spezialtechnik und 28 Bodenaktionen gezeigt werden, wobei natürlich auch alles abgefragt werden durfte, was in den bisherigen acht Schülerstufen erlernt worden war. Aber am Ende konnten beide aufatmen, geschafft!
Stolz dürfen sich beide nun den schwarzen Gürtel umbinden, wobei sich Kai noch vor der Volljährigkeit dank guter Vorbereitung und gesammelter Wettkampfpunkte über diesen Erfolg freuen darf und Bernd sogar für seine gezeigten Leistungen ausdrücklich gelobt wurde.
Beide freuen sich zusammen mit ihren Partnern nun über ein paar judofreie Tage, aber bestimmt genauso auf das erste Training, in dem sie den schwarzen Gürtel tragen werden.
Wer Lust auf Judo bekommen hat und sich auch auf den Weg zum schwarzen Gürtel begeben möchte, der ist herzlich zum Schnuppertraining eingeladen. Wo und wann wir zu finden sind, verrät Klaudia Wahl, Tel. 72 27 42, oder die Vereinshomepage www.vfb-langenhagen.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.