Neu

Langenhagen: Krähenwinkel | Neues in der Kampfkunstschmiede

Unser Jiu Jitsu Angebot müssen wir leider zurückziehen aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen unseres Trainers.

Aber wir haben jetzt in unserem Angebot neu das Balintawak Eskrima – ein originales filipinisches Kampfsystem mit und ohne Kurzstock. Immer Dienstags und Donnerstags von 18-19 Uhr.

Weiter bieten wir das Taekwondo 50+care an. Es richtet sich an reifere Menschen, für die der Wettkampf keinen Reiz bietet, die aber ein umfassendes Trainingssystem suchen, dass die Gesundheit fördert, Anti-Aging-Effekte bietet und auch für das Selbstbewusstsein gut ist. Mehr Infos gerne vor Ort, Mittwochs von 17.45 – 18.45 Uhr. Dieses Angebot richtet sich auch an Menschen, die in der Rekonvaleszenz sind und nicht nur Krankengymnastik betreiben wollen.

Neu ist auch die Frauenselbstverteidigung. Hierbei handelt es sich um einen sinnvollen Extrakt aus verschiedenen Kampfkünsten, die sich zum Einsatz gegen körperlich überlegene Gegner bewährt haben. Trotzdem bleibt auch hier das Motto „wahrhaftig siegt, wer nicht kämpfen muss“ (Sun Tsu, chin Philosoph, Stratege und General). Es werden auch verschiedene Verhaltens Tipps gelehrt, die auf die Schulung der Wahrnehmung und Vermeidungsstrategien zielen. Infos hierzu vor Ort: Kampfkunstschmiede e.V., Im Gleisdreieck 2 A, 30855 Langenhagen, Mittwochs von 18.50-19.50 Uhr.
Mittwoch abends von 21 - 22 Uhr haben wir auch eine Kyusho Jitsu Trainingsgruppe. Voraussetzung ist allerdings eine entsprechende Graduierung in einer traditionellen Kampfkunst (ab Braungurt). Infos und Anmeldung telefonisch beim Trainer, Tom Peter, 7. Dan : 01708866144
Ein unverbindliches und kostenloses Probetraining ist immer möglich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.